Veranstaltungskalender



29
September
Friday

JAZZFEST NORDERSTEDT mit den JAZZ-LIPS Hamburg

Stargast HELGE SACHS /Klarinette-Saxophone & Gesang.

20:00 Uhr, Festsaal am Falkenberg
Kosten: 20,00 € zzgl. Gebühren


Mit HELGE SACHS haben die JAZZ LIPS diesmal einen echten „local hero“ zu Gast. Er spielt Klarinette und diverse Saxophone. Inspiriert wurde er v.a. durch die Musik von Johnny Dodds, Sidney Bechet, Omer Simeon, Jimmie Noone, Benny Goodman, Barney Bigard, Coleman Hawkins und vielen anderen. was er u.a. bei den SHREVEPORT RHYTHM beweist. Seit April 2022 auch eifrigster Betreiber und „Retter“ des legendären COTTON CLUB, einem der letzten Clubs für traditionellen Jazz in Hamburg. Dass Helge sich trotz seines verantwortlichen Berufes in der Luftfahrttechnik noch so viele Aktivitäten dem traditionellen Jazz widmet, kann man nur bewundern. Helge und die Jazz Lips teilen ihre Leidenschaft für den Hot Jazz und Swing. Diese Begeisterung werden alle mit dem Publikum im Festsaal teilen.

01
October
Sunday

Benefizveranstaltung „Vun Binnenland un Waterkant“

Lieder und Geschichten mit Christa Heise-Batt, Erste Kulturpreisträgerin der Stadt Norderstedt, Gerd Spiekermann, Autor und Plattdeutsch-Redakteur bei NDR 90,3 und dem Shantychor »Alstermöwen« aus Henstedt-Ulzburg.

15:00 Uhr, Festsaal am Falkenberg
Kosten: 10,00 € zzgl. Gebühren (Vorverkauf im TicketCorner und 040/5221307)


Der Erlös der Veranstaltung kommt u.a. der Suppenküche in Norderstedts Partnerstadt Püssi/Estland zu gute.

 

03
October
Tuesday

Kangatraining mit Carolin

Auch nach den Sommerferien heißt es weiterhin draußen: Let’s KANGA! Je nachWetterlage werden wir vor Ort auf der Wiese mit den Babys in der Trage tanzen undtrainieren, eine große Runde mit den Tragen durch den Stadtpark drehen oder auchmal mit dem Kinderwagen unterwegs sein. Falls das Wetter kein Training draußen zulässt, können wir kurzfristig in einen Raum ausweichen (TanzCentrum „Die3“).

11:30 Uhr, Stadtpark Norderstedt
Kosten: 99,00 € / 8 Wochen, 65,00 €/5-er Karte


Ich plane, spätestens zum Oktober drinnen zu trainieren. Beim Kangatraining ist dein Baby ganz nah bei dir – kuschelt oder schläft und du hast den Kopf frei zum trainieren. Das Training ist für alle Mamas zu empfehlen parallel zur oder nach der Rückbildung. Wir trainieren Muskelaufbau und Grundlagenausdauer ganz in deinem Tempo und Schwierigkeitslevel, sodass jede von euch als Einsteigerin oder Fortgeschrittene gut mittrainieren kann und sich wohl fühlt!

Melde Dich gleich an unter: www.kangatraining-norderstedt.de 

Der Einstieg in einen Kurs ist jederzeit möglich!

Du möchtest erstmal ausprobieren, ob Kangatraining etwas für Dich ist? Kein Problem, Du kannst gerne eine Schnupperstunde vereinbaren!

03
October
Tuesday

Konzert mit Water and Sand

Die beiden populären amerikanischen Singer-Songwriter Todd Thibaud und Kim Taylor haben sich für ein gemeinsames Projekt zusammengefunden, das sie Water And Sand genannt haben und mit dem sie Feinheiten von einfühlsamen Beziehungen und den konstanten zeitlosen Bewegungen beschreiben möchten.

20:00 Uhr, Music Star
Kosten: frei


Zwei Alben gibt es mittlerweile von Water And Sand – das selbstbetitelte Debüt war 2016 erschienen, der Nachfolger „Catching Light“ 2019. Rechtzeitig zur Deutschland-Tour im Herbst 2023 wird das dritte gemeinsame Album erhältlich sein. Begleitet werden Thibaud und Taylor auf der Tour wie gewohnt von Sean Staples (Mandoline/Bass) und Thomas Juliano (E-Gitarre).

05
October
Thursday

Bastian Sick liest: Wie gut ist Ihr Deutsch?

»Wie gut ist Ihr Deutsch?« Lesung mit Bestseller-Autor Bastian Sick – zum ersten Mal in Norderstedt.

19:30 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 15,00 € / 21,00 € / 23,00 € / 25,00 € zzgl. Gebühren


Heißt es »im Sommer dieses Jahres« oder »im Sommer diesen Jahres«? Was bedeutet das Wort »unverwandt«? Wie lautet der Konjunktiv II von »verschwinden«? Bedeuten »anscheinend« und »scheinbar« wirklich dasselbe? Und in wie vielen Ländern ist Deutsch eigentlich Amtssprache? In seinem dritten Band der Reihe »Wie gut ist Ihr Deutsch?« stellt Bastian Sick wieder viele knifflige Fragen, deren Auflösungen oft erstaunliche Erkenntnisse liefern. Einige der spannendsten Fragen stellt der Bestseller-Autor seinem Publikum im Rahmen seines aktuellen Programms, mit dem er nach längerer Corona-Pause nun endlich wieder in zahlreichen deutschen Städten zu hören und zu sehen sein wird. Und wie immer gibt es dabei nicht nur eine Menge zu lernen, sondern ebenso viel zu lachen. Denn der Autor präsentiert auf der Leinwand wieder zahlreiche Absurditäten aus dem Sprachalltag, die jedes Zwerchfell auf eine harte Belastungsprobe stellen. Der große Erfolg seiner Buchreihe »Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod« hat Bastian Sick in 20 Jahren kreuz und quer durch Deutschland und in die Welt hinaus geführt. Nach dem Motto »Warum in die Ferne schweifen, schau, das Gute liegt so nah« tritt der gebürtige Lübecker und Wahl-Hamburger am 5. Oktober nun zum ersten Mal in Norderstedt auf. Mit neuen Geschichten, Gedichten und Kuriositäten aus dem unerschöpflichen Irrgarten der deutschen Sprache.

Karten erhältlich im TicketCorner, Tel. 040/30987 123 oder per E-Mail vorverkauf@meno-gmbh.de und unter www.eventim.de

05
October
Thursday

Konzert mit Mark Johnson und Peter Karp & Band

Peter Karp wird im Herbst `23 noch einmal in Europa sein und hat dafür ein ganz besonderes Line-Up zusammengestellt.

20:00 Uhr, Music Star
Kosten: frei


Zum 2. Mal wird der fantastische Slideguitarist Mark Johnson – Mitbegründer der legendären Southern-Roots-Rock Band Delta Moon – mit von der Partie sein. Die Rhythmusgruppe bilden die fantastischen Xeres Brothers aus Como,- Paolo Xeres am Schlagzeug und Marco Xeres am Bass. Eine charismatische Band vom Allerfeinsten. Mit der CD Magnificent Heart lässt Peter Karp neue Inspirationen erkennen. Es gelingt ihm hier die Songs mit aufrichtigen Emotionen, Humor, Offenheit sowie mit Einflüssen von Funk, R&B, Südstaaten-Soul, amerikanischem Songwriting und Rock-Blues zu paaren. Die Band gibt das Ihrige dazu.

 

07
October
Saturday

Konzert mit Leif de Leeuw

Aktuell hat das Magazin ‚De Gitarist‘ ihren Gitarrist Leif de Leeuw zum 7. Mal zum Besten Blues Rock Gitarrist in Benelux gewählt und der Sänger/Gitarrist Sem Jansen hat die bekannte Holländische Musik TV-Show ‚Hit the Road‘ gewonnen.

20:00 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 25,00 € zzgl. Gebühren (Vorverkauf im TicketCorner)


Das neue Album „Where We’re Heading“ ist mit positiver Resonanz und besten Bewertungen gestartet. Der Multi Award Gewinner Gitarrist Leif de Leeuw und seine sechsköpfige Band sind die neuste Southern BluesRock und Jam-Band Sensation von Europa. Durch die „neue“ markante Stimme des Sängers Sem Jansen, eines zweiten Schlagzeugers und dem neuen Piano- und Keyboardspieler entwickelt die Band einen enormen dichten Sound – charakterisiert sich mit atemberaubend kreativen Twin-lead Gitarrensolos, 2 groovenden Schlagzeugern und funk-jazzigem Orgelspiel. Improvisierte Jams lassen jede Show einzigartig werden. Mit ihrem ganz eigenen, modernen Stil spielen sie virtuos und einfallsreich in der Tradition ihrer Vorbilder wie Derek Trucks, Little Feat, The Allman Brothers, Derek and the Dominos.

09
October
Monday

Die Kehrseite der Medaille

Komödie von Florian Zeller, Inszenierung: Pascal Breuer, Euro Studio Landgraf mit Timothy Peach, Nicola Tiggeler, Martin Armknecht u.a.

19:30 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 20,50 € / 25,50 € / 30,50 € zzgl. Gebühren


Daniel, ein gut situierter Verlagsmitarbeiter, hat seinen Freund Patrick nach Hause eingeladen. So weit, so gut. Dumm nur, dass Patrick gerade seine Frau Laurence verlassen hat, nicht einfach so, sondern für eine sehr attraktive und viel jüngere Frau. Und er bringt die neue Flamme, Emma, gleich mit zum Abendessen. Knifflig wird die Situation dadurch, dass Patricks Ex und Daniels Frau, Isabelle, die besten Freundinnen sind. Wie soll sich das in die Jahre gekommene Paar beim Antrittsbesuch der frisch Verliebten verhalten? Sagen wir immer, was wir denken? In „Die Kehrseite der Medaille“ legt der mit allen Handlungsaufbau-Theaterwassern gewaschene Autor das Interesse weniger auf das Gesagte als auf das normalerweise Nicht-Gesagte. Eine rundherum gelungene Komödie mit intelligenter Unterhaltung, französischem Esprit, einem Hauch von Schadenfreude und einem brillanten Ensemble.

10
October
Tuesday

Kangatraining mit Carolin

Auch nach den Sommerferien heißt es weiterhin draußen: Let’s KANGA! Je nachWetterlage werden wir vor Ort auf der Wiese mit den Babys in der Trage tanzen undtrainieren, eine große Runde mit den Tragen durch den Stadtpark drehen oder auchmal mit dem Kinderwagen unterwegs sein. Falls das Wetter kein Training draußen zulässt, können wir kurzfristig in einen Raum ausweichen (TanzCentrum „Die3“).

11:30 Uhr, Stadtpark Norderstedt
Kosten: 99,00 € / 8 Wochen, 65,00 €/5-er Karte


Ich plane, spätestens zum Oktober drinnen zu trainieren. Beim Kangatraining ist dein Baby ganz nah bei dir – kuschelt oder schläft und du hast den Kopf frei zum trainieren. Das Training ist für alle Mamas zu empfehlen parallel zur oder nach der Rückbildung. Wir trainieren Muskelaufbau und Grundlagenausdauer ganz in deinem Tempo und Schwierigkeitslevel, sodass jede von euch als Einsteigerin oder Fortgeschrittene gut mittrainieren kann und sich wohl fühlt!

Melde Dich gleich an unter: www.kangatraining-norderstedt.de 

Der Einstieg in einen Kurs ist jederzeit möglich!

Du möchtest erstmal ausprobieren, ob Kangatraining etwas für Dich ist? Kein Problem, Du kannst gerne eine Schnupperstunde vereinbaren!

11
October
Wednesday

Konzert mit Kira Mac & Band

Sie haben in den letzten Jahren in der britischen Hardrock-Szene für Aufsehen gesorgt.

20:00 Uhr, Music Star
Kosten: frei


Kira Mac besteht aus Musikern aus dem ganzen Land und ist nun bereit für ihr Debütalbum „Chaos is Calling“. Die Band besteht derzeit aus der Sängerin Kira Mac (Rhiannon Hill), den Gitarristen Joe Worrall und Alex Novakovic, dem Bassisten Bret Barnes und dem Schlagzeuger Max Rhead. Mit ihrer vom Blues durchdrungenen Musik ist das Debütalbum eine reichhaltige Mischung aus hart rockenden, bluesigen Songs, die Kiras kraftvollen Gesang und die Doppelriffs der doppelzackigen Gitarren hervorheben. Denken Sie an Shinedown, Halestorm und die muskulöseren Teile von Black Stone Cherry und Sie werden eine gute Vorstellung vom Sound der Band haben.

12
October
Thursday

Konzert mit Greg Arnold & Band

Vor dreißig Jahren kam eine bunt zusammengewürfelte Gruppe von Folk-Leuten zusammen und gründete eine Band namens Things of Stone and Wood, die Melbourne in den frühen 90ern prägte.

20:00 Uhr, Music Star
Kosten: frei


Mit ihrer Top-10-Single „Happy Birthday Helen“ erzielte die Band nationalen Erfolg, internationale Tourneen, ein Gold-Album „The Yearning“ und sogar eine Late-Show-Parodie und startete eine Karriere, die sie zu einer der erfolgreichsten Bands Australiens machen sollte. Sie werden als „Melbournes inspirierteste und inspirierendste Akustikband“ (Michael Dwyer) beschrieben. Ihr fantasievoller Einsatz organischer Instrumente löste eine Akustik-/Folk-Bewegung aus, die den Weg für Künstler wie John Butler, The Waifs und Angus & Julia Stone ebnete. Ihre Live-Show war immer voller Energie und Leidenschaft und obwohl sie viele Branchenpreise gewonnen haben, darunter den ARIA- und APRA-Songwriter des Jahres für Singer/Songwriter Greg Arnold, zeigt sich auf der Bühne, warum sie so beliebt sind.

13
October
Friday

Konzert mit T.G. Copperfield & Ben Forrester Band

Wer auf der Suche nach authentischen amerikanischen Gitarren-Sounds ist und ein Herz für Rock’n’Roll und Americana hat, kommt an T.G. Copperfield und Ben Forrester nicht vorbei.

20:00 Uhr, Music Star
Kosten: frei


Songwriter, Gitarrist und Sänger Tilo George Copperfield ist ständig auf der Suche nach dem nächsten Song und kann mit neun Soloalben bereits auf ein respektables Werk zurückblicken, welches als treibende Kraft der Südstaaten-Bluesrocker 3 Dayz Whizkey seinen Anfang nahm. Der New Yorker Bluesrock-Gitarrist Ben Forrester hat in den letzten Jahren mit Bands wie der Allen-Forrester Band, Jade MacRae (Joe Bonamassa/Jimmy Barnes), Jonah Smith oder Paulie Cerra (Larry Carlton) die europäischen Bühnen unsicher gemacht. Mit ihrem brandneuen Album „Out in the Desert“ haben sich die beiden für ein gemeinsames Projekt zusammengetan. Das Album lebt von ihrer geteilten Liebe zum Blues und den Geschichten und Klängen der amerikanischen Südstaaten. Ein staubiges und atmosphärisches Werk mit Suchtpotential, das durch die Gitarrenarbeit Forresters und dem Songwriting Copperfields das Beste beider Künstler in sich vereint.

 

17
October
Tuesday

Kangatraining mit Carolin

Auch nach den Sommerferien heißt es weiterhin draußen: Let’s KANGA! Je nachWetterlage werden wir vor Ort auf der Wiese mit den Babys in der Trage tanzen undtrainieren, eine große Runde mit den Tragen durch den Stadtpark drehen oder auchmal mit dem Kinderwagen unterwegs sein. Falls das Wetter kein Training draußen zulässt, können wir kurzfristig in einen Raum ausweichen (TanzCentrum „Die3“).

11:30 Uhr, Stadtpark Norderstedt
Kosten: 99,00 € / 8 Wochen, 65,00 €/5-er Karte


Ich plane, spätestens zum Oktober drinnen zu trainieren. Beim Kangatraining ist dein Baby ganz nah bei dir – kuschelt oder schläft und du hast den Kopf frei zum trainieren. Das Training ist für alle Mamas zu empfehlen parallel zur oder nach der Rückbildung. Wir trainieren Muskelaufbau und Grundlagenausdauer ganz in deinem Tempo und Schwierigkeitslevel, sodass jede von euch als Einsteigerin oder Fortgeschrittene gut mittrainieren kann und sich wohl fühlt!

Melde Dich gleich an unter: www.kangatraining-norderstedt.de 

Der Einstieg in einen Kurs ist jederzeit möglich!

Du möchtest erstmal ausprobieren, ob Kangatraining etwas für Dich ist? Kein Problem, Du kannst gerne eine Schnupperstunde vereinbaren!

17
October
Tuesday

Konzert mit King Tree And the Earthmothers

Gitarrist von Robert Jon & The Wreck mit eigener Band erstmals im Music Star!

20:00 Uhr, Music Star
Kosten: frei


Beim ersten Hören der neuen Songs von King Tree & The Earthmothers bald erscheinendem Album hatten wir quasi unisono die Eingebung, dass es genau so klingt, als wenn Gram Parsons und Jimi Hendrix bei den Kinks in der Band spielen und einen Jam in bester Beatles-Manier mit einer Prise Desert Stoner abziehen würden. Jeder einzelne Song-Auftakt hat uns unmittelbar gepackt und uns mit Überschallgeschwindigkeit Zeugen werden lassen, wie sich die Stücke zu hammermäßigen Classic Rock-Hymnen entwickeln und uns auf eine Zeitreise von den Swinging Sixties bis ins Hier und Jetzt und zurück katapultieren.

 

18
October
Wednesday

Konzert mit Shawn Jones & Band

Shawn Jones ist der Inbegriff der amerikanischen Blues-/Roots-/Rockmusik.

20:00 Uhr, Music Star
Kosten: frei


Er hat im Laufe der Zeit bewiesen, dass er eine internationale Anziehungskraft hat. Shawn bleibt der Form seiner Einflüsse treu, die von allen Größen aus Rock, Rhythm & Blues, Jazz und Country reichen. Sein Vater erzog ihn bei Hank Williams und er wuchs im Herzen Südkaliforniens auf, wo er aus Erfahrung lernte, wie man Blues spielt und singt. Shawn Jones‘ Fähigkeit, unbestreitbares Gitarrenspiel, Gesang, Schreiben und Aufnehmen zu vereinen, gepaart mit tief empfundenen Emotionen, hat ihm den Ruf als einer der überzeugendsten neuen Künstler der heutigen Roots-Musikszene eingebracht.

 

19
October
Thursday

Rockin‘ Burlesque

The Rockhouse Brothers meet the Sinderellas in a Rock’n’Roll Burlesque Revue, Joey und Jamie Carnwath & Band und Nathalie Tineo & The Sinderellas.

19:30 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 20,50 € / 25,50 € / 30,50 € € zzgl. Gebühren


Wenn Hamburgs beliebteste Rock’n’Roll-Partyband auf Hamburgs heißestes Burlesque Ensemble trifft, kann man sich auf eine energiegeladene, abwechslungsreiche und prickelnde Musikveranstaltung auf höchstem Niveau freuen. Die Sinderellas, unter der Leitung der fabelhaften Sängerin Nathalie Tineo, sind bekannt für ihre regelmäßig ausverkauften Shows im Grünspan und im Delphi Showpalast. Nicht weniger bekannt sind die Rockhouse Brothers, die unter anderem als Studio-Band im Sat.1-Frühstücksfernsehen bundesweite Anerkennung bekamen und nach wie vor auf Großveranstaltungen im Hamburger Raum für beste Unterhaltung sorgen. Der gemeinsame Spaß an der Musik und die reibungslose Zusammenarbeit der Rockhouse Brothers und der Sinderellas machen diese Show, bei der es reichlich zu hören und zu sehen gibt und mit Reizen nicht gegeizt wird, zu einem spektakulären Event

19
October
Thursday

Konzert mit Jay Ottaway & The Lost Boys

Jay Ottaway and The Lost Boys ist einer deutsch-amerikanischen Bands, die im Jahr 2019 gegründet wurde.

20:00 Uhr, Music Star
Kosten: frei


Angeführt wird die Band von Jay Ottaway, einem in Boston lebenden Singer-Songwriter und Gitarristen, der in den letzten zwei Jahrzehnten in Europa getourt ist und zehn Alben veröffentlicht hat. Sie spielen originale, handgemachte Musik im Stile von Rolling Stones, Bob Dylan und Tom Petty. Blues-getränkter Country-Rock, tief verwurzelt im traditionellen amerikanischen Songwriting. Zum Quartett gehört Guido Lehmann, ein exzellenter Country-Rock-Gitarrist und Lap-Steel-Spieler, der bereits mit den Bands Hillbilly Deluxe und The Swamptones in ganz Europa gespielt hat. Die Rhythmusgruppe besteht aus Schlagzeuger Klaus Marner, der auch durch seine Arbeit mit Hillbilly Deluxe bekannt ist, sowie Henrik Herzmann, der sich als Bassist in Bands wie HB & the Random Players und der Peter Lorenz Band einen Namen gemacht hat.

 

24
October
Tuesday

Kangatraining mit Carolin

Auch nach den Sommerferien heißt es weiterhin draußen: Let’s KANGA! Je nachWetterlage werden wir vor Ort auf der Wiese mit den Babys in der Trage tanzen undtrainieren, eine große Runde mit den Tragen durch den Stadtpark drehen oder auchmal mit dem Kinderwagen unterwegs sein. Falls das Wetter kein Training draußen zulässt, können wir kurzfristig in einen Raum ausweichen (TanzCentrum „Die3“).

11:30 Uhr, Stadtpark Norderstedt
Kosten: 99,00 € / 8 Wochen, 65,00 €/5-er Karte


Ich plane, spätestens zum Oktober drinnen zu trainieren. Beim Kangatraining ist dein Baby ganz nah bei dir – kuschelt oder schläft und du hast den Kopf frei zum trainieren. Das Training ist für alle Mamas zu empfehlen parallel zur oder nach der Rückbildung. Wir trainieren Muskelaufbau und Grundlagenausdauer ganz in deinem Tempo und Schwierigkeitslevel, sodass jede von euch als Einsteigerin oder Fortgeschrittene gut mittrainieren kann und sich wohl fühlt!

Melde Dich gleich an unter: www.kangatraining-norderstedt.de 

Der Einstieg in einen Kurs ist jederzeit möglich!

Du möchtest erstmal ausprobieren, ob Kangatraining etwas für Dich ist? Kein Problem, Du kannst gerne eine Schnupperstunde vereinbaren!

26
October
Thursday

Konzert mit Joseph Parsons und very special guests

Joseph Parsons hat bereits ein bewegtes Leben entlang einiger Abgründe hinter sich – und noch viel vor.

20:00 Uhr, Music Star
Kosten: frei


Die tiefen Wurzeln, die er in den USA und der Welt hat, beeinflussen seine kontinuierliche musikalische Entwicklung. Nur wenige andere Songschreiber haben, wenn überhaupt, die Welt so kennengelernt wie Parsons – mitsamt großen Liebesbeziehungen, Aufenthalten zu Friedensmissionen in Kriegsgebieten und Auftritten auf einigen der großen Bühnen dieser Welt. Er hat einen Weg der künstlerischen Unabhängigkeit und des freien Ausdrucks gewählt. Parsons, der sich nicht davor scheut, seinen Instinkten zu folgen, hat Ungewöhnliches erlebt. Seine Songs und seine Aufnahmen spiegeln das in einer ganzen Reihe herausragender Alben wider – sein neues Werk „Digging For Rays“ zeigt deutlich, dass er weiter seinen Weg geht und nicht im Geringsten daran denkt, kürzer zu treten. Sicherlich gehört Joseph zu den Musikern die am Meisten im „Music Star“ aufgetreten sind. Egal, ob mit Band oder solo er hat immer begeistert.

 

27
October
Friday

Konzert mit Micke Björkluf & The Blue Strip

»Colors Of Jealousy« ist das erste Studioalbum von Micke Bjorklof & Blue Strip seit acht Jahren.

20:00 Uhr, Music Star
Kosten: frei


Das heißt allerdings nicht, dass es dem finnischen Musiker und seinen musikalischen Weggefährten in der Zwischenzeit langweilig geworden wäre: viele Tourneen in ganz Europa, ein lange geplantes Live-Album der Band sowie ein neues Album des Akustik-Projekts Micke & Lefty feat. Chef sorgten für volle Terminkalender. Auf dem neuen Album flirtet die Band mit Genre-Traditionen, aber verschiebt mit dem Songwriting und der Instrumentierung immer wieder die Grenzen hin zu einem „Blue Strip“ eigenen Sound. Die breite Stilpalette reicht von klassischem Bluesrock mit einem von Billy Gibbons beeinflussten Riff, vielen Gitarrenschichten und klagender Hammondorgel.

02
November
Thursday

Lisa Canny & Band

Die siebenfache All-Ireland-Meisterin auf Harfe und Banjo Lisa Canny begann ihre Karriere mit ausgedehnten Tourneen durch die USA, Kanada, Russland und Europa als Leadsängerin und Musikerin bei den Gruppen Celtic Crossroads und The Young Irelander.

20:00 Uhr, Music Star
Kosten: frei


Lisa hat einen B.A. (Bachelor of Arts)in irischer Musik und Tanz und einen M.A. (Master of Arts) in Ethnomusikologie. Als sie anfing, ihr eigenes Material zu schreiben, stellte Lisa fest, dass sie sich ebenso sehr von zeitgenössischen Musikgenres wie Pop und Electronica inspirieren ließ, wie von der traditionellen irischen Musik und der Volksmusik, mit der sie aufgewachsen war. Durch die Kombination dieser Elemente ist Lisas Originalmusik einzigartig. Zahlreiche ausverkaufte Tourneen in Europa und Auftritte in London sprechen für diese außergewöhnliche Sängerin aus Irland.

 

03
November
Friday

Der Tatortreiniger

Komödie nach der TV-Serie von Mizzy Meyer, Inszenierung: Michael SchäferKomödie Düsseldorf/Umbreit Entertainment mit Jan Schuba, Petra Nadolny und Laura Vogelsang.

19:30 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 20,50 € / 25,50 € / 30,50 € zzgl. Gebühren


Heiko „Schotty“ Schotte ist Tatortreiniger und immer zur Stelle, wenn andere das kalte Grauen packt. Blut wegwischen, Überreste entfernen – alles kein Problem für den Tatortreiniger. Bei seiner ungewöhnlichen Arbeit trifft Schotty auf sehr skurrile Typen, denen er mit seiner entwaffnend kauzigen Art so manch dunkles Geheimnis entlockt. Eines ist sicher: Wenn Lachen auf Verbrechen trifft, dann kann Schotty nicht weit sein. Autorin Mizzy Meyer versteht es, ihren Helden Heiko in die absurdesten Situationen zu befördern, in denen er sich stets allzu menschlichen Problemen ausgesetzt sieht. Schotty trägt seinen Verstand im Herzen und auf der Zunge: So gerät er in eine bizarre Lage nach der anderen, die mit Biss und intelligentem Witz für höchstes Vergnügen sorgen.
Im Fernsehen war und ist der Tatortreiniger das reinste Vergnügen. Dass die Geschichten auch auf der Bühne so viel Vergnügen bereiten, ist u.a. Jan Schuba zu verdanken, der dem „TV-Schotty“ zum Verwechseln ähnlich sieht.


06
November
Monday

Festival MINTKultur*en

Festival für Schulklasse / Jugendgruppen / Familien.

18:00 Uhr, Rathaus Norderstedt
Kosten: frei


Das Rathaus mit seiner Rathauspassage wird zum bunten Festivalort. Das landesweite Festival MINTKultur*en tourt weiter durch Schleswig-Holstein: Im November in Norderstedt. Wir laden Schüler- und Jugendgruppen sowie Familien zum Experimentieren, Auszuprobieren und Staunen ein. Die immense Bedeutung von MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) für unseren Alltag soll mithilfe eines abwechslungsreichen und interdisziplinären Programms noch sichtbarer werden. Es werden Mitmachangebote, Vorträge und Workshops angeboten. Das Programm zum Festival MINTKultur*en wird laufend aktualisiert und kann unter www.uni-flensburg.de/physik/outreach/festival-mintkulturen  eingesehen werden.

In Kooperation mit der Europa-Universität und der Phänomenta Flensburg

07
November
Tuesday

Festival MINTKultur*en

Festival für Schulklasse / Jugendgruppen / Familien.

15:00 Uhr, Rathaus Norderstedt
Kosten: frei


Das Rathaus mit seiner Rathauspassage wird zum bunten Festivalort. Das landesweite Festival MINTKultur*en tourt weiter durch Schleswig-Holstein: Im November in Norderstedt. Wir laden Schüler- und Jugendgruppen sowie Familien zum Experimentieren, Auszuprobieren und Staunen ein. Die immense Bedeutung von MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) für unseren Alltag soll mithilfe eines abwechslungsreichen und interdisziplinären Programms noch sichtbarer werden. Es werden Mitmachangebote, Vorträge und Workshops angeboten. Das Programm zum Festival MINTKultur*en wird laufend aktualisiert und kann unter www.uni-flensburg.de/physik/outreach/festival-mintkulturen  eingesehen werden.

In Kooperation mit der Europa-Universität und der Phänomenta Flensburg

08
November
Wednesday

Sarah Borges & Eric Ambel

Sie ist eine Rock’n’Roll-Musikerin aus Boston. Ihre Musik wird als eine Gratwanderung zwischen Punk und Country beschrieben.

20:00 Uhr, Music Star
Kosten: frei


Ihre Einflüsse sind breit gefächert und reichen von Dolly Parton und Mahalia Jackson über Merle Haggard bis hin zu Bubblegum-Pop. Seit 2004 hat sie sieben Alben veröffentlicht. Eric Ambel ist ein Rock-Musiker und Produzent. Bei der Gründung von Joan Jett & The Blackhearts war er als Gitarrist mit dabei und spielte auf dem Welthit «I Love Rock‘n’Roll» mit. Als er 1981 aus der Band ausstieg, blieb er in New York und gründete mit Scott Kempner die Roots-Punk Band The Del-Lords, welche in den 80er Jahren vier legendäre Alben veröffentlichte. Später setzte er seine Karriere mit seiner Roscoe’s Gang, mit Solo-Projekten und zusammen mit Dan Baird in The Yayhoos fort. In den letzten 25 Jahren produzierte er zudem in seinem eigenen Studio in Brooklyn Dutzende von Alben für namhafte Künstler.

 

10
November
Friday

Charly Schreckschussband

Die Charly Schreckschuss Band (CSB) feiert mit dem typisch gitarrenbetonten Schreckschuss-Sound.

20:00 Uhr, Music Star
Kosten: frei


Es groovt, es hämmert, es spielt, es stampft. Herrlich! Mit ihrem Cocktail aus R&B, Soul, Blues, Cajun und der großen Konstante Boogie haben sie uns schnell gepackt. Ob deutschsprachig oder op Platt, all ihre Songs liefern mit eingängigen Refrains und überzeugenden Geschichten die Garantie zum lauten Mitsingen. Für die über Jahrzehnte gleichbleibend hohe, musikalische Konstante von CSB sorgt ein erlauchter Kreis exquisiter Musiker. Allesamt sind Teil der Hamburger Szene – wenn man von „einer“ Hamburger Szene sprechen kann. Sie alle wissen, welcher Sound und welcher Groove zu Charlys ausgeprägter Stimme passt.

 

11
November
Saturday

Herbstkonzert des Symphonischen Blasorchesters Norderstedt: Klänge ferner Kulturen

Das Publikum darf sich auf eine musikalische Reise durch ferne Kulturen und stimmungsvolle Landschaften der Welt freuen.

20:00 Uhr, TriBühne Norderstedt
Kosten: 15,00 €/18,00 €/21,00 €, erm. 11,00 €/14,00 €/17,00 € inkl. Gebühren


So entführt das SBN seine Zuhörerinnen und Zuhörer mit „Libertadores“ von Oscar Navarro nach Lateinamerika. Das Stück taucht zunächst ins Herz des Amazonas ein – mit seiner charakteristischen Landschaft und der Musik der indigenen Stämme. Der zweite Teil erzählt von Simon Bolivar und Jose de San Martin, die als leidenschaftliche Befreiungskämpfer die Geschichte ihrer Heimatländer prägten. „Sunrise at Angels Gate“ von Philip Sparke nimmt das Publikum mit in den Grand Canyon, zum atemberaubenden Sonnenaufgang am Angels Gate, einer besonderen Felsformation an der Nordseite der Schlucht. Sparke selbst beschreibt den Moment als „erstaunliches Naturphänomen, das sich nicht beschreiben, ja nicht einmal fotografieren lässt“. In seinem Werk lässt er die Musik sprechen, um die besondere Stimmung einzufangen und erlebbar zu machen. Franco Cesarinis „Bulgarian Dances“ öffnet die Tür zu einer ganz anderen Landschaft und Kultur: Die viersätzige Rhapsodie ist eine Hommage an die bulgarische Volksmusik und ihre mitreißenden Tänze. Cesarini verwebt darin traditionelle Melodien mit modernen orchestralen Klängen. Charakteristische Dissonanzen und komplexe unregelmäßigen Rhythmen stehen für die einzigartige, lebendige Atmosphäre eines bulgarischen Dorfs.

Vorverkauf im TicketCorner, online unter www.adticket.de sowie allen bekannten Vorverkaufsstellen

12
November
Sunday

Stone Water

Stone Water aus Hamburg spielen Soul getränkten Rock’n’Roll und verweben Southern- und Americana-Einflüsse mit dem Sound des Swinging London.

20:00 Uhr, Music Star
Kosten: frei


Ihre Musik ist geprägt von jeder Menge „Mississippi-Mud“ alter Bluesgrößen, gepaart mit der Energie und dem Spirit traditioneller 60er Jahre Bands. Die Songs des Debütalbums „Make Me Try“ mit ihren eingängigen Riffs und den Jam-Parts lassen das Live-Potential der Band erahnen und machen Lust auf ein Stone Water Konzert. Ihre Live-Qualitäten konnten die erfahrenen Musiker auf Tour mit zahlreichen Bands unter Beweis stellen. Kürzlich erweiterte sich die bestehende Formation um den amerikanischen Gitarristen Ben Forrester, der sich ebenfalls in der Szene einen Namen gemacht hat, zum Quintett.

16
November
Thursday

Ian Siegal

Der sympathische, aber sehr unkonventionelle und in Veranstalter-Kreisen legendäre Draufgänger gilt als die größte britische Roots&Blues Sensation des letzten Jahrzehnts, und überhaupt als einer der ganz großen Roots-Musiker unserer Zeit.

20:00 Uhr, Music Star
Kosten: frei


In den USA wurde er als einziger Nichtamerikaner sowohl 2012 als auch 2013 bei den „Blues Music Awards” mit dem „Contemporary Blues Album Of The Year” nominiert, bei den „British Blues Awards” gewann er gleich drei Sparten: „Male Vocalist Of The Year”, „Blues Album Of The Year” und „Song Of The Year”. Kritiker und Insider behaupten, wäre Ian Siegal in den 60s aktiv gewesen, hätte er heute denselben Status wie Van Morrison oder Joe Cocker.

 

17
November
Friday

Frühstück bei Tiffany

Von Truman Capote für die Bühne bearbeitet von Richard Greenberg, Inszenierung: Benjamin Hille, Altonaer Theater/Schauspielbühnen Stuttgart mit Josepha Grünberg, Sorina Kiefer, Reinhold Weiser, Philip Wilhelmi u.a.

19:30 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 20,50 € / 25,50 € / 30,50 € zzgl. Gebühren


Im New Yorker Partytrubel der 1940er Jahre ist die fast neunzehnjährige Holly eine geheimnisvolle Ausnahmeerscheinung. Sie mischt das Nachtleben auf und bezaubert die Männer durch ihre Ausstrahlung, ihre Schlagfertigkeit und ihren entwaffnenden Charme. Sie lässt sich zwar gerne von ihnen einen luxuriösen Lebensstil finanzieren, bewahrt aber immer ihre Freiheit. Manchmal jedoch, wenn Holly alles zu viel wird, gibt es nur einen Ort, der sie beruhigt: Tiffany, der berühmte Juwelier in der Fifth Avenue mit seinen glitzernden Diamanten in der Auslage. Hollys Nachbar ist ein junger Schriftsteller, den sie, obwohl er anders heißt, stets Fred nennt. Während er versucht, seine eigene Existenz zu ordnen und seine Karriere voranzutreiben, beobachtet er Hollys turbulentes und glamouröses Leben. Mehr und mehr verfällt er dabei ihrem Charme, obwohl sie ihn davor gewarnt hat, sich in ein wildes Geschöpf wie sie zu verlieben … Ein Filmklassiker, der auch in der Broadway-Version auf der Bühne hinreißend ist.

20
November
Monday

Paul McKenna Band

Seit ihrem ersten Auftritt 2006 beim Moniaive Folk Festival in den schottischen Lowlands ist viel passiert.

20:00 Uhr, Music Star
Kosten: frei


Die Band um Singer-Songwriter Paul McKenna ist eine der gefragtesten Acts der schottischen Szene und feiert weltweit große Erfolge. Bühnen werden größer, Tourneen werden länger, und immer mehr Fans erleben mitreißende und bewegende Konzerte von großer musikalischer Bandbreite. Paul McKenna ist nicht nur in der Lage, eine feine Balance zwischen modernem Songwriting und traditioneller Musik zu halten, seine Lieder spinnen den Faden der traditionellen Musik weiter. Seine Geschichten sind thematisch breit gefächert und immer schlägt sein Herz für die Schwachen und Unterdrückten. McKenna’s Band versteht es ganz hervorragend, seine Songs mit treibenden Tunes auf Fiddle, Flutes und Whistles zu ergänzen.

21
November
Tuesday

Cognito: Ruka Yokoyama (Klavier)

Ruka Yokoyama wurde am 24. Oktober 1995 geboren. Im Alter von vier Jahren erhielt er seinen ersten Klavierunterricht.

19:30 Uhr, TriBühne Norderstedt
Kosten: 20,50 € zzgl. Gebühren


2014 begann er sein Musikstudium an der Tokyo University of the Arts (Tokyo-Gedai) bei den Professoren Katsumi Ueda und Susumu Aoyagi. 2018 schloss er sein Bachelorstudium mit hervorragenden Noten ab. Im März 2022 schloss er sein Masterstudium an der Hochschule für Musik und Theater München ab. Und jetzt ist er Meisterklassen-Student an der Hochschule für Musik und Theater in München und studiert bei Prof. Michael Schäfer. Er hat zahlreiche Preise gewonnen, darunter den 1. Preis beim Hupfer Tosu Piano Concours, den 2. Preis beim Japan Student Music Competition und Finalist beim 18. Tokyo Music Competition. Er ist auch an vielen Orten auf der ganzen Welt aufgetreten, darunter Budapest, Leipzig, Wien und Vercelli. Er war Stipendiat des Yamaha-Stipendiums in Europa, der Yamaha Music Foundation in Japan und der Meiji Yasuda Quality of Life Foundation. Als Solist trat er mit renommierten Orchestern, dem Sapporo Symphony Orchestra, dem Tokyo Philharmonic Orchestra und der Geidai Philharmonic auf. Geplant sind für den Cognito-Abend in Norderstedt Werke von Beethoven und Korngold. Das genaue Programm stellen wir Ihnen zeitnah auf www.tribuehne.de vor.

22
November
Wednesday

Stone Senate

Von sich selbst behauptet die Band, ein Southern-Soul-Rock’n’Roll-Quintett zu sein, von außen bezeichnet man sie gern als eine „Kreuzung einer härteren Form von Lynyrd Skynyrd mit der Allman Brothers Band“.

20:00 Uhr, Music Star
Kosten: frei


Kann man es zwar durchaus als Kompliment auffassen, in einem Atemzug mit diesen namhaften Bands genannt zu werden, so sind Stone Senate aber eines ganz bestimmt nicht, eine kopierende Retro-Truppe. Sie nehmen lediglich die Ergebnisse ihrer gemeinsamen musikalischen Einflüsse und tragen sie einen Schritt weiter.

27
November
Monday

Komplexe Väter

Komödie von René Heinersdorff, Inszenierung: René Heinersdorff, Gastspiele Berlin mit Jochen Busse, Hugo Egon Balder, René Heinersdorff und Ensemble

19:30 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 20,50 € / 25,50 € / 30,50 € zzgl. Gebühren


Drei nicht mehr ganz so junge Männer versuchen auf unterschiedlichste Weise nachzuholen, was sie bei „ihrer“ Tochter (natürlich ist nur einer der leibliche Vater) versäumt haben. Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände kommen sie sich dabei gegenseitig in die Quere. Die Sehnsucht, begangene Lebensfehler zu korrigieren, die Hoffnung, die Zeit aufhalten zu können, der Wunsch, Erlebtes nochmal zu leben, führen zu massiven Verwechslungen und Missverständnissen. Geht es wirklich um die Tochter? Oder auch um die Erkenntnis, dass die Zeit nicht alle Wunden heilt. Nur zwei starke Frauen sind in der Lage, aus den drei Männern keine Väter mit Komplexen werden zu lassen. René Heinersdorff hat Jochen Busse und Hugo Egon Balder die Rollen der alt gewordenen Väter auf den Leib geschneidert. Die beiden erweisen sich einmal mehr als Meister des genauen Timings und lassen Heinersdorffs Pointen funkeln.

 

28
November
Tuesday

Julianna Riolino & Band

»All Blue« ist das Debüt-Soloalbum von Julianna Riolino, die vor allem für ihre immer prominentere Rolle als Mitglied der Band von Daniel Romano bekannt ist, darunter ein Star-Auftritt als Lead-Gesang beim Hit »The Motions« aus dem Jahr 2021, auf dem sie allabendlich ihre Meisterschaft unter Beweis stellte.

20:00 Uhr, Music Star
Kosten: frei


Julianna Riolino weiß, wie man Schönheit einfängt und hervorhebt, bevor sie verblasst. Auf ihrem Debütalbum reflektiert Riolino ihre eigene Vergangenheit und die darin verstreuten Erinnerungen an Schmerz, Heilung und Liebe. Die Songs konzentrieren sich auf Moral und die Zeitspanne und dringen auf natürliche Weise in Riolinos Americana-orientiertes Songwriting ein, was zu einem goldenen und flüssigen Debüt führt.

 

29
November
Wednesday

Gute Geister

Komödie von Pam Valentine, Inszenierung: Jan Bodinus, Komödie Braunschweig mit Manon Straché, Isabella Nagy, Sabine Schmidt-Kirchner, Sonja Wigger, Florian Battermann, Kay Szacknys, Andreas Werth

19:30 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 20,50 € / 25,50 € / 30,50 € zzgl. Gebühren


Cobblers Cottage ist das Zuhause des berühmten Krimiautors Jack Cameron und seiner Frau Susie. Das Problem: Jack und Susie sind tot. Nach einem Bootsunglück gab es an der Himmelspforte arge Probleme mit Petrus. Jack spielte sich als überzeugter Atheist mächtig auf und wurde prompt auf die Erde zurückgeschickt. Susie durfte aufgrund ihres vorbildlich geführten Lebenswandels in das Paradies einziehen. Auf ihren drängenden Wunsch begleitete sie ihren Gatten jedoch zurück auf die Erde. Nun vertreiben sie sich die Zeit damit, den Makler und potenzielle Mieter zu vergraulen. Schließlich will man auch als Geist seine Privatsphäre haben. Dies ändert sich jedoch, als der erfolglose Autor Simon Willis und seine schwangere Frau Flic in das Cottage einziehen. Die tiefe und unbedarfte Liebe des Paares fasziniert Jack und Susie, und sie fühlen sich mehr und mehr für das junge Paar verantwortlich – vor allem als die Streitereien zwischen den beiden immer mehr zunehmen.


01
December
Friday

6. Advents-Markt im Norderstedter Stadtpark

Am ersten Advents-Wochenende, findet der stimmungsvolle Advents-Markt im und um das Kulturwerk bei freiem Eintritt statt.

21:00 Uhr, Stadtpark Norderstedt
Kosten: frei


Mit weihnachtlicher Musik, einem großen Kinderkarussell, der beliebten nostalgischen Kindereisenbahn und vielen Glühweinvariationen. Beim Advents-Markt finden Sie an über 70 Ständen tolle Ideen für Ihre Weihnachtsgeschenke und
gastronomische Angebote für Ihr Wohlbefinden in gemütlicher Atmosphäre. Der schöne Weihnachtsmarkt beginnt bereits am Freitag ab 14 Uhr im Innenhof. Hier finden die Besucher geschmackvolle Weihnachtsdekorationen, Mützen und Taschen, Wohnaccessoires, eine große Auswahl an Schmuck, Geschenkartikel, Mode für Kinder & Erwachsene, handgemachte Stotiere und Puppen, Gewürze, Kunsthandwerk, ausgefallene Dekorationsartikel und vieles mehr. Weitere Verkaufsstände gibt es mit Holzartikeln für den Garten, Weihnachtsdekorationen für außen, Keramik und modischen Accessoires. Außerdem einen Weihnachtsbaumverkauf sowie Kränze und Gestecke. Für den kulinarischen Genuss sorgen süße Leckereien und herzhafte Spezialitäten. Kinder erfreuen sich an dem großen Karussell. Auch die nostalgische Eisenbahn und der Super-Jumper sind wieder dabei. Für Erwachsene gibt es Original-Feuerzangenbowle, verschiedene Glühweinhütten mit Musik sowie Kaeespezialitäten und vielzählige kulinarische Angebote. Am Samstag und Sonntag önet auch das Kulturwerk seine Tore für den Besuch im Innenbereich. Hier finden die Besuche zahlreiche Stände mit Kunsthandwerk, Mode, Schmuck und einer großen Auswahl an Geschenken und Deko-Artikeln.


01
December
Friday

Luke & Band

Seit seinem dreizehnten Lebensjahr steht der Sänger, Gitarrist und Songwriter Lukas Schüßler aka LUKE auf der Bühne.

20:00 Uhr, Music Star
Kosten: frei


Dabei spielte er bereits in den angesagtesten Blues-Clubs und Festivals in Deutschland, Frankreich, Luxemburg und Holland, tourte bereits im Vorprogramm von Patti Smith, Keb’ Mo’ oder Taj Mahal und wurde zum Preisträger des Deutschen Rock und Pop Preises 2019 gekürt. Inspiriert durch Blues Legenden wie Eric Clapton und John Mayer aber auch Songwriter wie Sting oder Bruce Springsteen, vereint LUKE in seinen Songs Tradition und Moderne. Dabei trifft eingängiges, poppiges Songwriting auf den organischen Sound, die Energie und die Authentizität des Blues.

 

02
December
Saturday

6. Advents-Markt im Norderstedter Stadtpark

Am ersten Advents-Wochenende, findet der stimmungsvolle Advents-Markt im und um das Kulturwerk bei freiem Eintritt statt.

21:00 Uhr, Stadtpark Norderstedt
Kosten: frei


Mit weihnachtlicher Musik, einem großen Kinderkarussell, der beliebten nostalgischen Kindereisenbahn und vielen Glühweinvariationen. Beim Advents-Markt finden Sie an über 70 Ständen tolle Ideen für Ihre Weihnachtsgeschenke und
gastronomische Angebote für Ihr Wohlbefinden in gemütlicher Atmosphäre. Der schöne Weihnachtsmarkt beginnt bereits am Freitag ab 14 Uhr im Innenhof. Hier finden die Besucher geschmackvolle Weihnachtsdekorationen, Mützen und Taschen, Wohnaccessoires, eine große Auswahl an Schmuck, Geschenkartikel, Mode für Kinder & Erwachsene, handgemachte Stotiere und Puppen, Gewürze, Kunsthandwerk, ausgefallene Dekorationsartikel und vieles mehr. Weitere Verkaufsstände gibt es mit Holzartikeln für den Garten, Weihnachtsdekorationen für außen, Keramik und modischen Accessoires. Außerdem einen Weihnachtsbaumverkauf sowie Kränze und Gestecke. Für den kulinarischen Genuss sorgen süße Leckereien und herzhafte Spezialitäten. Kinder erfreuen sich an dem großen Karussell. Auch die nostalgische Eisenbahn und der Super-Jumper sind wieder dabei. Für Erwachsene gibt es Original-Feuerzangenbowle, verschiedene Glühweinhütten mit Musik sowie Kaeespezialitäten und vielzählige kulinarische Angebote. Am Samstag und Sonntag önet auch das Kulturwerk seine Tore für den Besuch im Innenbereich. Hier finden die Besuche zahlreiche Stände mit Kunsthandwerk, Mode, Schmuck und einer großen Auswahl an Geschenken und Deko-Artikeln.


03
December
Sunday

6. Advents-Markt im Norderstedter Stadtpark

Am ersten Advents-Wochenende, findet der stimmungsvolle Advents-Markt im und um das Kulturwerk bei freiem Eintritt statt.

18:00 Uhr, Stadtpark Norderstedt
Kosten: frei


Mit weihnachtlicher Musik, einem großen Kinderkarussell, der beliebten nostalgischen Kindereisenbahn und vielen Glühweinvariationen. Beim Advents-Markt finden Sie an über 70 Ständen tolle Ideen für Ihre Weihnachtsgeschenke und
gastronomische Angebote für Ihr Wohlbefinden in gemütlicher Atmosphäre. Der schöne Weihnachtsmarkt beginnt bereits am Freitag ab 14 Uhr im Innenhof. Hier finden die Besucher geschmackvolle Weihnachtsdekorationen, Mützen und Taschen, Wohnaccessoires, eine große Auswahl an Schmuck, Geschenkartikel, Mode für Kinder & Erwachsene, handgemachte Stotiere und Puppen, Gewürze, Kunsthandwerk, ausgefallene Dekorationsartikel und vieles mehr. Weitere Verkaufsstände gibt es mit Holzartikeln für den Garten, Weihnachtsdekorationen für außen, Keramik und modischen Accessoires. Außerdem einen Weihnachtsbaumverkauf sowie Kränze und Gestecke. Für den kulinarischen Genuss sorgen süße Leckereien und herzhafte Spezialitäten. Kinder erfreuen sich an dem großen Karussell. Auch die nostalgische Eisenbahn und der Super-Jumper sind wieder dabei. Für Erwachsene gibt es Original-Feuerzangenbowle, verschiedene Glühweinhütten mit Musik sowie Kaeespezialitäten und vielzählige kulinarische Angebote. Am Samstag und Sonntag önet auch das Kulturwerk seine Tore für den Besuch im Innenbereich. Hier finden die Besuche zahlreiche Stände mit Kunsthandwerk, Mode, Schmuck und einer großen Auswahl an Geschenken und Deko-Artikeln.


08
December
Friday

Eure Mütter

Der Wahnsinn geht weiter! EURE MÜTTER präsentieren ihre brandneue Show »Fisch fromm Frisör« – ein Comedy-Programm, so fett, dass es im Pool sein T-Shirt anlässt!

20:00 Uhr, TriBühne Norderstedt
Kosten: 20,00 € / 23,00 € / 26,00 € / 28,00 € zzgl. Gebühren


Seit über 20 Jahren touren Andi Kraus, Don Svezia und Matze Weinmann kreuz und quer durch die Republik und haben dabei so manchen Kleinkunsttempel in seinen Grundfesten erschüttert. Mit ihrem achten Programm begeistern EURE MÜTTER wieder ihr Publikum durch den einzigartigen Mix aus lustigen Songs, skurrilen Sketchen und absurden Performances, für die man einfach Spezialisten wie die drei Männer in ihren schwarzen Klamotten braucht. „Fisch fromm Frisör“ ist eine unglaublich abwechslungsreiche Show, randvoll mit präzisen gebastelten Darbietungen und treffsicheren Pointen. Kein Thema ist dem Trio fremd, sämtliche Phänomene des täglichen Lebens werden hier einen Abend lang kunstvoll aufgebockt. Ihr YouTube-Kanal hat mittlerweile über 60 Millionen Views und wer die drei aus dem Internet kennt, weiß: Die sind echt lustig. Aber nur wer sie live erlebt, spürt tatsächlich, was für ein mitreißendes „Fuck, yeah!!!“-Ereignis eine EURE MÜTTER-Bühnenshow ist. „Fisch fromm Frisör“ bietet zwei Stunden nie zuvor gesehener Comedy – frisch gewaschen, ausgenommen und eingedreht. Ein berühmter Kritiker verglich die drei Komiker vor kurzem mit einer guten Flasche Rotwein. Nicht etwa, weil sie mit zunehmendem Alter immer besser werden, sondern weil er es schade fände, wenn man sie einfach achtlos in einen Topf Gulasch kippt. EURE MÜTTER – Comedy, die auch in den Ecken putzt.

09
December
Saturday

Norderstedter Weihnachtsmarkt mit großem Kunsthandwerkermarkt

Der zauberhafte Adventsmarkt erstrahlt im und am Rathaus.

21:00 Uhr, Rathaus Norderstedt
Kosten: frei


70 Aussteller*innen zeigen den Besucher*innen ihre vielfältigen Geschenkideen. Bereits zum 23. Mal findet der Weihnachtsmarkt statt und begeistert wie eh und je mit seiner einzigartigen Weihnachtsstimmung. Eine große Auswahl an Holzarbeiten, Schmuck, handsignierte Krimi-Romane, Beleuchtungsmöglichkeiten für Drinnen und Draußen, Bekleidung oder Deko für das Weihnachtsfest sollte die Geschenkefindung erleichtern. Bereits am Freitag werden die Lichter den Norderstedter Weihnachtsmarkt auf den Rathausplatz im weihnachtlichem Glanz erstrahlen lassen. Nostalgisch geschmückte Buden bieten Leckereien, Getränke – alkoholische wie nichtalkoholische – werden angeboten. Am Sonntag wird der Weihnachtsmann kleine Geschenke verteilen. Ebenso ist wieder die handgefertigte Krippe der Falkenberg-Kirche zu bestaunen.

09
December
Saturday

Strange Country

Strange Country aus Hamburg spielen Americana-beeinflussten Jam Rock.

20:00 Uhr, Music Star
Kosten: frei


Seit ihren Anfangstagen 2009 hat sich die Band immer mehr in improvisative Gefilde begeben: Je nach Stimmung lösen sich Strange Country im Konzert aus ihren starken, klaren Songs und stürzen sich rückhaltlos in wilde Jams. Im Stile von Bands wie Grateful Dead, Little Feat oder The Band beziehen sie sich dabei auf den reichen Schatz amerikanischer Musik, ohne je in bloßer Reproduktion zu erstarren: immer alles neu, jeden Abend!

 

 

10
December
Sunday

Norderstedter Weihnachtsmarkt mit großem Kunsthandwerkermarkt

Der zauberhafte Adventsmarkt erstrahlt im und am Rathaus.

18:00 Uhr, Rathaus Norderstedt
Kosten: frei


70 Aussteller*innen zeigen den Besucher*innen ihre vielfältigen Geschenkideen. Bereits zum 23. Mal findet der Weihnachtsmarkt statt und begeistert wie eh und je mit seiner einzigartigen Weihnachtsstimmung. Eine große Auswahl an Holzarbeiten, Schmuck, handsignierte Krimi-Romane, Beleuchtungsmöglichkeiten für Drinnen und Draußen, Bekleidung oder Deko für das Weihnachtsfest sollte die Geschenkefindung erleichtern. Bereits am Freitag werden die Lichter den Norderstedter Weihnachtsmarkt auf den Rathausplatz im weihnachtlichem Glanz erstrahlen lassen. Nostalgisch geschmückte Buden bieten Leckereien, Getränke – alkoholische wie nichtalkoholische – werden angeboten. Am Sonntag wird der Weihnachtsmann kleine Geschenke verteilen. Ebenso ist wieder die handgefertigte Krippe der Falkenberg-Kirche zu bestaunen.

11
December
Monday

Schuhe Taschen Männer

Komödie von Stefan Vögel, Inszenierung: Ute Willing, Komödie am Kurfürstendamm mit Sabrina Ascacibar, Cheryl Shepard, Martin Armknecht u.a.

19:30 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 20,50 € / 25,50 € / 30,50 € zzgl. Gebühren


Tessa hat Ralf vor fünf Jahren verlassen. Nun steht sie, ganz Dramaqueen, weinend vor seiner Tür. Denn sie wurde selbst von ihrem neuen Freund, dem Rockmusiker Rainer, sitzen gelassen. Das ist seit ihrer Trennung von Ralf schon der vierte Mann in fünf Jahren, mit dem es nicht klappt. Was macht sie nur falsch? Alles, was sie zum Glücklichsein braucht, sind Schuhe und Taschen – die kauft sie vom reichlich vorhandenen Geld ihres Vaters. Und ein Mann fürs Leben wäre auch ganz schön. Eigentlich hat es doch mit ihrem Ex-Ehemann Ralf am besten funktioniert. Immerhin waren sie 19 Jahre lang ein Paar … Stefan Vögel beweist einmal mehr, dass er ein Meister komödiantischer Beziehungsverwicklungen ist und zeigt, dass am Ende nicht alles kommen muss, wie gedacht. Und dass diese erstklassig gespielte Beziehungskomödie sehr viel tiefgründiger ist, als es der Titel vermuten lässt.

12
December
Tuesday

Die Zimtschnecken: Swingelingeling

Andrew Sisters Musik mit neuen deutschen Texten.

19:30 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 21,00 € / 23,00 € / 25,00 € zzgl. Gebühren


Zimt wärmt. Zimt würzt. Zimt ist süß, aber unaufdringlich. Kein Wunder also, wenn man Zimt mag. Und wer Zimt mag, muss Die Zimtschnecken eigentlich lieben. Was heißt „eigentlich“ – so viel Wärme, Würze und unaufdringliche Süße hat kein anderes musikalisches Gebäck! Anne Weber, Victoria Fleer und Sörin Bergmann sind Die Zimtschnecken! Und die singen, wie niemand anders singt. Dabei gibt es ein glasklares musikalisches Vorbild… Im Winter 2011/2012 starten drei bühnenerfahrene Vollblutmusikerinnen und Schauspielerinnen in ihrer gemeinsamen Wahlheimatstadt Hamburg ein Projekt mit humorvollen deutschen Texten. Als musikalische Vorlage dienen dafür die Songs der legendären Andrews Sisters – der wohl ersten Girlgroup der Popgeschichte, die von 1932 bis 1966 für ausverkaufte Hallen und unverbrüchliche Evergreens sorgte („Bei mir bist du scheen“, „Rum and Coca Cola“). Kaum jemand verkörperte damals den Swing so unwiderstehlich (und erfolgreich) wie die Schwestern Patty, LaVerne und Maxene Andrews. „Wir Mädels haben auch privat schon immer gerne Swing gehört“, erklärt Sörin heute, die musikalische Leiterin der Zimtschnecken, „und wir lieben den dreistimmigen Klang der Andrews Sisters, der wie aus einer gemeinsamen Kehle zu kommen scheint. Dazu ihre swingende Phrasierung, die an die großen Bigbands dieser Zeit (z.B. Count Basie, Glenn Miller oder Duke Ellington) erinnert.“ Und Liedtexterin Anne ergänzt: „Swing macht gute Laune ohne einem dabei mit dumpfem Bassgewummer das Gehirn wegzublasen. Er ist verspielt und übermütig – so wie Die Zimtschnecken!“

15
December
Friday

9. Weihnachtsmarkt der Kunsthandwerker

Seit 2013 findet am dritten Adventswochenende der beliebte Weihnachtsmarkt der Kunsthandwerker im Feuerwehrmuseum für die ganze Familie statt.

20:00 Uhr, Feuerwehrmuseum Schleswig-Holstein
Kosten: frei


Der mit einem großen Tannenbaum und rustikalen Verkaufshütten weihnachtlich geschmückte Innenhof, sowie die beheizte Plambeck-Halle bieten Platz für über 50 ausgewählte Kunsthandwerker. Das Angebot an fantasievollen und schönen handgemachten Dingen ist groß und vielfältig. Für das leibliche Wohl sorgen das Team von KiM’s Restaurant und für die Kinder gibt es ein Karussell und weitere Überraschungen.

16
December
Saturday

9. Weihnachtsmarkt der Kunsthandwerker

Seit 2013 findet am dritten Adventswochenende der beliebte Weihnachtsmarkt der Kunsthandwerker im Feuerwehrmuseum für die ganze Familie statt.

20:00 Uhr, Feuerwehrmuseum Schleswig-Holstein
Kosten: frei


Der mit einem großen Tannenbaum und rustikalen Verkaufshütten weihnachtlich geschmückte Innenhof, sowie die beheizte Plambeck-Halle bieten Platz für über 50 ausgewählte Kunsthandwerker. Das Angebot an fantasievollen und schönen handgemachten Dingen ist groß und vielfältig. Für das leibliche Wohl sorgen das Team von KiM’s Restaurant und für die Kinder gibt es ein Karussell und weitere Überraschungen.

31
December
Sunday

Logbuch 2023

Eine satirisch-musikalische Reise durch Glanz und Elend der vergangenen 365 Tage.

18:00 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 21,00 € / 23,00 € / 25,00 € zzgl. Gebühren


Spaltet uns die Atomstromfrage? Ist die Ampel am Ende nur eine Phase? Auf welchen Breitengraden ist Cannabis legal? Und vor allen Dingen: Welche Nebenwirkungen hat das
alles für Norderstedt? Getreu dem Motto „Global denken, lokal amüsieren“ gehen nun schon im dritten Jahr Wagners Salonquartett und Humorarbeiter Ingo Börchers gemeinsam an Bord. Dieses Mal dürfen sie zudem die Sängerin Lidwina Wurth als neues Crewmitglied begrüßen. Dies sei also schon jetzt versprochen: Dieser stimmungsvolle Jahresrückblick leidet nicht unter Fachkräftemangel. „Logbuch 2023“. Auch diesmal im Gepäck: Erlesenes Liedgut, kabarettistisches Treibgut, Spielfreude, Witz und einen wachen Blick auf Deutschland, die Welt und den Kreis Segeberg.

04
January
Thursday

Der Theatermacher

Schauspiel von Thomas Bernhard, Inszenierung: Axel Schneider, Hamburger Kammerspiele mit Peter Bause u.a.

19:30 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 20,50 € / 25,50 € / 30,50 € zzgl. Gebühren


Der Protagonist ist der Staatsschauspieler Bruscon, der mit seinen beiden Kindern und seiner Frau im trostlosen Tanzsaal des Dorfgasthofes „Schwarzer Hirsch“ in Utzbach seine Menschheitskomödie „Das Rad der Geschichte“ aufführen will. Deren Höhepunkt und Voraussetzung ist die absolute Finsternis. Und dann ist da noch die bis zuletzt anhaltende Ungewissheit, ob der Feuerwehrhauptmann überhaupt die Genehmigung zum Abschalten des Notlichtes am Schluss der Aufführung erteilt. Letztlich kommt die Vorstellung gar nicht zustande; das Vorhaben, der ganzen Welt eine „Geschichtsstandpauke“ zu halten, scheitert an der bei Bernhard häufig demonstrierten Übermacht der Natur: ein Gewitter verursacht einen Brand im Pfarrhof, die Menschen laufen aus dem Wirtshaussaal und ziehen das reale Spektakel der dramatischen Kunst vor. Der zugleich unerträgliche und unwiderstehlich komische Theatermacher ist eine der bekanntesten und beliebtesten Figuren des österreichischen Schriftstellers Thomas Bernhard. Die Rolle: Ein Fest für einen Vollblutschauspieler wie Peter Bause!

 

05
January
Friday

Frau Bachmanns kleine Freuden

Komödie von Sam Bobrick, Inszenierung: Harald Weiler, mit dem beliebten Ohnsorg-Theater-Ensemble.

19:30 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 20,50 € / 25,50 € / 30,50 € zzgl. Gebühren


Die liebenswerte und überaus einfallsreiche Eva Bachmann, Witwe eines Scheidungsanwalts, hat eine geniale Strategie entwickelt, um der Einsamkeit zu entfliehen: Sie antwortet mit Begeisterung und größter Freude auf Anfragen von Handelsvertretern und lädt sie in ihre Wohnung ein – ohne allerdings die Absicht zu haben, etwas aus deren Angeboten zu kaufen. Stattdessen kredenzt sie Häppchen und Getränke und kommt mit ihren Besucherinnen und Besuchern gemütlich ins Plaudern. Ihre Tipps in Sachen Job und Leben sind dabei stets sehr geschätzt. Und so verlassen die Vertreter zufrieden und in Freundschaft verbunden ihre Gastgeberin – und setzen ihre Verkaufstouren fort, auch ohne einen Abschluss getätigt zu haben. Eines Tages schneit ihr der im Beruf unglückliche, junge Terry ins Haus. Doch wie könnte es anders sein: Frau Bachmann steht auch ihm mit Rat und Tat zur Seite, schafft neue Lebensperspektiven – und verhilft ihm zu seinem Glück … „Frau Bachmanns kleine Freuden“ ist eine Komödie voller Lebensweisheiten, Glücksmomenten und viel Witz. Sie handelt von Freundschaft und die damit verbundene Unterstützung zwischen Freunden.

 

17
January
Wednesday

Ball im Savoy

Revue-Operette von Paul Abraham, Musikalische Leitung: Esther Hilsberg-SchaarmannInszenierung und Choreografie: Vanni Viscusi, Kammeroper Köln Ensemble mit den Kölner Symphonikern.

19:30 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 20,50 € / 25,50 € / 30,50 € zzgl. Gebühren


Auf dem „Ball im Savoy“ locken Liebe und das Versprechen einer rauschenden Nacht. Musikalisch eine mitreißende Mischung aus Jazz, Blues und wienerischem Schmelz, gemixt mit ungarischem Flair. Eine verrückte Geschichte rund um ein frisch vermähltes Paar, dessen Treue auf die Probe gestellt wird. Paul Abrahams „Ball im Savoy“ war der dritte große Erfolg in Folge, der den Komponisten zum unbestrittenen Star am Berliner Operettenhimmel machte. Nach „Viktoria und ihr Husar“ und „Die Blume von Hawaii“ versammelte er in „Ball im Savoy“ alles, was das Musiktheater seiner Zeit ausmachte: Witz, Ironie, Erotik, Exotik, Nonsens und dazu eine Musik, die vom Walzer über jazzige Tänze bis zu großen Musical Show Nummern alles aufzubieten hatte. Eine Reise in die 20er Jahre mit bekannten Titeln wie „Es ist so schön, am Abend bummeln zu geh´n“ oder „Toujour l´amour“, die fast jeder kennt, aber kaum jemand weiß, dass sie aus dieser Operette sind.

21
January
Sunday

Meins Meins Deins

Ein Musiktheaterstück für Kinder ab 4 Jahren über Empathie und Integration von Jessica Jahning.

16:00 Uhr, Festsaal am Falkenberg
Kosten: 8,00 € zzgl. Gebühren (keine EC-Zahlung vor Ort möglich)/Vorverkauf im TicketCorner


Raya versteht die Welt nicht mehr. In ihrer alten Heimat war ihr Papa doch ein hochangesehener Baumeister, der Häuser baute so hoch wie Wolken und Paläste – prachtvoll wie die Sonne. Weshalb darf er das im neuen Königreich von Prinz Törtchen nicht mehr? Ob Raya helfen kann, erfahrt Ihr in dieser bunten Theatergeschichte über viele kleine Törtchen, Einsam- und Gemeinsamkeiten, viel Empathie und stinkige Prinzensocken. Zum Mitdenken, Mitmachen und Mitlachen!

23
January
Tuesday

Cognito: Maria Shmeleva und Tigran Mirzoian (Schlagzeug)

Die beiden Yamaha-StipendiatInnen spielen u.a. Werke von Avner Dorman, Anna Ignatowicz-Gliska und Per Nørgård.

19:30 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 20,50 € zzgl. Gebühren


Maria Shmeleva wurde am 11. Oktober 2001 geboren. Im Alter von 7 Jahren wurde sie an der Spezialmusikschule des Konservatoriums in St. Petersburg aufgenommen. 2020 trat Maria in das N.A. Rimsky-Korsakov St. Petersburg State Konservatorium ein, um Schlaginstrumente zu studieren. Während ihres Studiums am Konservatorium hat sie mit Musikern aus Russland, USA, den Niederlanden und Deutschland zusammengearbeitet und konzertiert, darunter Dmitri Nilov (Yale University, Miami School of 1 Music), Olesya Morozova (zweite Preisträgerin beim ARD-Wettbewerb – Klavierduo), Vincent Houdijk (Niederlande). Maria hat an vielen Schlagzeugkonzerten in Sankt Petersburg teilgenommen und in Orchestern im Großen Saal der Sankt Petersburg Philharmonie, im Mariinsky Theater und Zaryadye-Saal in Moskau gespielt. Seit 2022 hat Maria im Staatlichen Akademischen Capella-Orchesters in Sankt Petersburg gearbeitet (Schlagzeug). Seit Oktober 2022 ist Maria Bachelor-Studentin an der Musikhochschule Lübeck in der Klasse von Prof. Johannes Fischer und studiert. Im Februar 2023 gewann Maria den Yamaha-Stipendien Wettbewerb für Konzertschlagzeug.
Tigran Mirzoian wurde am 29. Oktober 2000 geboren. Er begann im Alter von 12 Jahren an
einer staatlichen Musikschule in Sankt Petersburg, Russland, Schlagzeug zu spielen. Während seiner Schulzeit war er Preisträger des Wettbewerbs „Junge Talente“ in Sankt Petersburg, 1. Preisträger des Wettbewerbs „St. Petersburger Musiksommer“, „A. Petrov-Wettbewerb“ und viele andere. Seine Schwerpunkte liegen im modernen Repertoire für Marimba und Kammermusik für Schlagzeug sowie Orchesterrepertoire. Als Gastschlagzeuger spielt er auch häufig in Sinfonieorchestern, wie dem Music Hall Orchestra, dem St. Petersburg Academic Symphony Orchestra, dem Mariinski Theater und dem Michailowski Theater. Darüber hinaus besuchte er Meisterkurse berühmter Schlagzeuger*innen wie z.B. Francesca Santangelo, Ruud Wiener und Marinus Komst.
Seit September 2021 spielt er außerdem regelmäßig als Gastschlagzeuger im Orchester der
Norddeutschen Philharmonie. Im Februar 2023 wurde Tigran Preisträger des internationalen Yamaha-Stipendienwettbewerbs 2022- 2023 für Konzertpercussion.

01
February
Thursday

Eingeschlossene Gesellschaft

Komödie von Jan Weiler, Inszenierung: Thomas Luft, Theaterlust. mit Anja Klawun u.a.

19:30 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 20,50 € / 25,50 € / 30,50 € zzgl. Gebühren


Nur ein Punkt fehlt Fabian Prohaska für die Zulassung zum Abitur. Ein einziger, verdammter Punkt! Und das alles nur, weil sein Lateinlehrer Herr Engelhardt, ein Pädagoge alter Schule, die um zwei Minuten verspätete Abgabe von Fabians Hausarbeit aus Prinzip nicht akzeptieren wollte. Fabians Vater, Manfred Prohaska kann es nicht fassen und beschließt, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. An einem Freitagnachmittag stürmt er das Lehrerzimmer von Fabians Schule und zieht eine Pistole. Keiner kommt mehr raus. Vater Prohaska gibt den arroganten Paukern genau eine Stunde für eine spontane Noten-Konferenz, deren Ergebnis für ihn bereits feststeht: Fabian soll diesen Punkt erhalten und damit auch die Zulassung zum Abitur.
Der Roman von Jan Weiler wurde von Sönke Wortmann u.a. mit Anke Engelke, Justus von Dohnányi und Florian David Fitz verfilmt. Jetzt ist er – dank Thomas Luft – auch in der Bühnenfassung zu sehen.

11
February
Sunday

Die Abenteuer des Pinocchio

Spannes Theaterstück für Kinder ab 5 Jahren.

16:00 Uhr, Festsaal am Falkenberg
Kosten: 8,00 € zzgl. Gebühren (vor Ort keine EC-Zahlung möglich)/Vorverkauf im TicketCorner


Pinocchio, der sympathische Schelm mit der unübersehbaren Lügennase, ist eine Holzpuppe, die neugierig durchs Leben tapst und die Welt erforschen will. Dabei schlittert er unfreiwillig in aufregende Abenteuer und muss sich zwischen Gut und Böse zurechtfinden. Die Geschichte Pinocchios ist gespickt mit überbordenden Slapstick-Szenen, lässt sich aber auch Zeit für ruhige und sinnliche Momentaufnahmen, die es jedem Kind ermöglichen, in die Gefühls- und Gedankenwelt dieser einzigartigen Figur des Pinocchio eintauchen zu können.

 

15
February
Thursday

Gut gegen Nordwind

Bühnenstück nach dem Roman von Daniel Glattauer, Altonaer Theater mit Alexandra Kamp und Dietmar Horcicka.

19:30 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 20,50 € / 25,50 € / 30,50 € zzgl. Gebühren


Emmi Rothner will ein Zeitschriften-Abonnement kündigen. Wegen eines wiederholten Tippfehlers in der Adresse kommen die E-Mails bei dem Sprachpsychologen Leo Leike an. Dieser weist Emmi auf ihr Versehen hin. Monate später steht Leo auf Emmis privater Mailingliste für Weihnachtsgrüße. Leo wehrt sich dagegen. So entwickelt sich ein temporeicher Gedankenaustausch. Im Abstand von Minuten oder wenigen Stunden schreiben Leo und Emmi von nun einander an E-Mails. Leo mag Emmis Offenheit ebenso wie ihre pointierte Sprache. Leo und Emmi, die Homepages gestaltet, wohnen in derselben Stadt. Leo erzählt Emmi von seiner mehrfach gescheiterten Beziehung zu einer Frau namens Marlene; Emmi behauptet, glücklich verheiratet zu sein. Die E-Mails werden vertraulicher und beschäftigen sich zunehmend mit der Frage, inwiefern das äußere Bild, das sich jeder vom anderen macht, mit der Realität übereinstimmt. Wird aus der virtuellen Beziehung zweier unbekannter Persönlichkeiten mehr entstehen? Und kommt ein reales Treffen zustande?

07
March
Thursday

CAVEWOMAN

Praktische Tipps zur Haltung und Pflege eines beziehungstauglichen Partners.

20:00 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 22,00 € / 25,00 € / 28,00 € / zzgl. Gebühren


Sex, Lügen & Lippenstifte! In dieser fulminanten Solo-Show rechnet CAVEWOMAN. Heike mit den selbsternannten »Herren der Schöpfung« ab. Mal mit der groben Steinzeitkeule, mal mit den spitzen, perfekt gepflegten Nägeln einer modernen Höhlenfrau aber immer treffend und zum Brüllen komisch!
Doch keine Sorge: CAVEWOMAN ist kein feministischer Großangriff auf die gemeine Spezies Mann. Freuen Sie sich vielmehr auf einen vergnüglichen Blick auf das Zusammenleben zweier unterschiedlicher Wesen, die sich einen Planeten, eine Stadt und das Schlimmste: EINE WOHNUNG teilen müssen!

 

17
March
Sunday

Karlsson vom Dach

Für Kinder ab 5 Jahren nach den Büchern von Astrid Lindgren.

16:00 Uhr, Festsaal am Falkenberg
Kosten: 8,00 € zzgl. Geb. (vor Ort keine EC-Zahlung möglich/Vorverkauf im TicketCorner)


Lillebror ist einsam. Eines Tages fliegt etwas Ungewöhnliches an seinem Fenster vorbei: Ein kleiner dicker Mann mit einem Propeller auf dem Rücken und stellt sich als Karlsson vom Dach vor. Karlsson ist frech, eigensinnig, wohnt auf dem Dach und setzt sich dreist über Regeln hinweg. So wird Lillebrors Leben plötzlich ziemlich durcheinander gewirbelt.


19
March
Tuesday

Cognito: Konzert der Jungstudent*innen der Folkwang Universität der Künste (folkwang junior)

folkwang junior, das Institut für künstlerische Nachwuchsförderung der Folkwang Universität der Künste, wurde im Mai 2019 mit dem Ziel eröffnet, junge musikalische Talente der Ruhrregion frühestmöglich zu identifizieren und ihre besonderen Begabungen durch intensive Spezialförderung bereits vor dem eigentlichen Studium künstlerisch zu unterstützen.

19:30 Uhr, TriBühne Norderstedt
Kosten: 20,50 zzgl. Gebühren


Hauptanliegen ist es, künstlerische Hochbegabungen früh zu fördern und die Vielfalt der kulturellen Identität des Ruhrgebietes sichtbar zu machen. Dabei sollen Jungstudierende zur Aufnahme eines künstlerischen Hochschulstudiums befähigt werden. Zu diesem Zweck hat Folkwang das Institut in Kooperation mit den Musik- und Kunstschulen der Metropolregion Ruhr gestartet und erweitert das Netzwerk kontinuierlich um Schulen, Konzerthäuser und Orchester. Dadurch ergänzen sich vorhandene Infrastrukturen und Ressourcen und bringen die musikalische Nachwuchsförderung voran. Jungstudierende aller Altersklassen können bis zum Abitur unterrichtet werden. Sie erhalten Unterricht im instrumentalen Hauptfach und einigen künstlerischen, pädagogischen sowie wissenschaftlichen Nebenfächern. Die Jungstudierenden sind durch die Entwicklung spezieller Gesprächs- und Konzertformate („folkwang junior trifft…“, „folkwang junior vor Ort in …“) regelmäßig im regen Austausch mit Stars der Szene, anderen begabten Kindern und Jugendlichen, spielen aber auch regelmäßig solistisch mit professionellen Orchestern zusammen, wie bspw. mit dem WDR-Funkhausorchester und den Essener Philharmonikern. Glücklicherweise geht die Reise der JungstudentInnen auch nach Schleswig-Holstein, sodass wir die jungen Musizierenden auch in Norderstedt begrüßen dürfen. Das Programm wird vor dem Konzert bekanntgegeben. Die Cognito-Konzerte werden von der Mehrzwecksäle Norderstedt GmbH in Zusammenarbeit mit der Yamaha Music Europe Foundation präsentiert.

24
March
Sunday

A long way down

Schauspiel nach dem Roman von Nick Hornby, Inszenierung Christian Nickel Altonaer Theater mit Kai Hufnagel, Johan Richter, Anne Schieber, Nadja Wünsche.

19:30 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 20,50 € / 25,50 € / 30,50 € € zzgl. Gebühren


A long way down ist die Geschichte von vier Menschen, die sich in einer Silvesternacht zufällig auf dem Dach eines Londoner Hochhauses treffen. Alle vier sind gekommen, um „den langen Weg nach unten“ zu nehmen. Eine Situation, die erstmal alles andere als komisch ist, sondern von der Einsamkeit und Brutalität im Leben von Großstadtmenschen erzählt. Martin ist ein gefallener Medienstar, Maureen pflegt seit fast 20 Jahren ihren schwer behinderten Sohn, JJ wäre gerne ein Rockstar und Jess weiß nicht, warum ihr Freund sie verlassen hat. Diese vier sehr unterschiedlichen Charaktere würden anderswo, im wirklichen Leben, niemals Freundschaft schließen, aber das Schicksal bringt sie hier oben zusammen und eine besondere Art der „Selbsthilfegruppe“ entsteht. Die vier verschieben den Selbstmord und machen sich erst einmal gemeinsam auf die Suche nach dem Freund von Jess, denn da gibt es einiges zu klären …

28
March
Thursday

Miss Daisy und ihr Chauffeur

Schauspiel mit Musik von Alfred Uhry, Inszenierung: Frank Matthus, Tournee-Theater Thespiskarren mit Doris Kunstmann, Ron Williams, Benjamin Kernen

19:30 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 20,50 € / 25,50 € / 30,50 € zzgl. Gebühren


Atlanta, Georgia, 1948: Miss Daisy ist eine 72-jährige pensionierte Schullehrerin. Nachdem sie eines Tages mit ihrem Auto einen Unfall verursacht hat, kauft Sohn Boolie ihr einen neuen Wagen und engagiert vorsichtshalber den Schwarzen Hoke Coleburn als Chauffeur. Hoke, mit seinen 60 Jahren selbst nicht mehr der Jüngste, ist ein ruhiger, lebenskluger Mann und somit der ideale Gegenpart zur egozentrischen Miss Daisy, die sich hartnäckig weigert, seine Dienste in Anspruch zu nehmen. Mit Ausdauer und unbeeindruckt von mancher unfreundlichen Bemerkung der alten Dame schafft es Hoke schließlich, dass Miss Daisy in den Wagen einsteigt, und allmählich entsteht während der gemeinsamen Ausfahrten zwischen dem ungleichen Paar eine respektvolle Sympathie. Was zunächst den Charme einer widerspenstigen Zähmung hat, entwickelt sich zu einem Gesellschaftsstück mit Tiefgang und subtilen Ober- und Untertönen, ohne das Spiel von Nähe und Ferne zwischen den beiden Hauptpersonen ganz aufzulösen.

10
April
Wednesday

Lisa Eckhart: Kaiserin Stasi die Erste

Eine Mischung aus Stalin und Sisi – Kaiserin Stasi die Erste. Herrscherin über Österreich und Ostdeutschland.

20:00 Uhr, TriBühne Norderstedt
Kosten: 27,00 € / 30,00 € / 33,00 € zzgl. Gebühren


Das wollte Lisa Eckhart werden und ihr Traum hat sich erfüllt. Nun liegt ihre Machtergreifung bereits ein Jahrzehnt zurück. Das große Thronjubiläum steht an und eigentlich läuft alles bestens. Abgesehen von den üblichen Bedrohungen: Der durchgeknallte Westen. Die wiedervereinigte Sowjetunion. Volksaufstände und versuchte Attentate durch die eigene Familie. Darum kümmert sich die Kaiserin später. Jetzt erst einmal freut sie sich auf ihre Jubiläumsfeier. Und Sie sind herzlich eingeladen…

Vorverkauf ab sofort im TicketCorner, Rathausallee 60, E-Mail: vorverkauf@meno-gmbh.de , Tel. 040/30987123

28
April
Sunday

Oma Monika – was war?

Theaterstück für Kinder ab 8 Jahren von Milan Gather.

16:00 Uhr, Festsaal am Falkenberg
Kosten: 8,00 € zzgl. Geb. (Vorverkauf im TicketCorner)/keine EC-Zahlung vor Ort möglich


Eigentlich ist fast alles wie immer. Wie jeden Tag verbringt der 8-jährige Balthasar seine Nachmittage bei Oma Monika. Nun darf er bei Oma übernachten. Aber was ist mit Oma? Sie kann sich an so vieles nicht erinnern und verwechselt ihn auch noch mit seinem Vater. Was passiert, wenn Oma Monika sich selbst vergisst? Balthasar lässt sich auf Oma ein, schlüpft in verschiedene Rollen und erfährt so ganz viel über das Leben der Oma.

28
May
Tuesday

Lustbarkeiten

Fränkische Comedy, Comödie Fürth mit Volker Heißmann und Martin Rassau.

19:30 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 20,50 € / 25,50 € / 30,50 € zzgl. Gebühren


Die beiden Vorzeige-Franken Volker Heißmann und Martin Rassau zählen seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Komödianten-Duo Deutschlands. Mit ihrem neuesten Programm „Lustbarkeiten“ servieren sie dem Publikum wieder allerbeste Unterhaltung. Aktuelle Themen werden von den Fürther Verwandlungskünstlern ebenso gekonnt durch den Kakao gezogen wie skurrile Missverständnisse, freche Doppeldeutigkeiten oder vergnügliche Verwicklungen. Auch die „nicht“ Franken kommen voll auf ihre Kosten, da die Lust an Klamauk, Comedy, Sketch und Entertainment, sofort auf das Publikum überspringt. Die beiden Verwandlungskünstler glänzen mit herrlich absurden Sketchen rund um das Thema „Service“ – sei es als Veggie-Metzgermeister, beim Autokauf, auf der Suche nach einer geeigneten Wohnung oder auch im Escort-Bereich. Temporeiche Sketche, originelle Wortspiele und die Absurditäten des Alltags sorgen für viele Lacher. Höhepunkte des turbulent-spaßigen Programms werden sicherlich die Auftritte von „Waltraut“ und „Mariechen“ sein, dem vielleicht berühmtesten Witwen-Paar der Welt, das durch den ARD- Musikantenstadl zum Kult-Duo geworden ist.

21
July
Sunday

Open Air: Ein Schaf fürs Leben

Ein Schauspiel nach dem Kinderbuch von Maritgen Matter.

16:00 Uhr, Stadtpark Norderstedt
Kosten: 3,00 € zzgl. Gebühren (Vorverkauf im TicketCorner)


Hungriger, einsamer Wolf trifft ein naives Schaf. Der Wolf verspricht dem Schaf herrliche Abenteuer auf der Suche nach der geheimnisvollen „Stadt“. Und das Schaf, das blöde Ding? Das fährt voll drauf ab. Verlässt die wollige Stube und geht mit dem fremden Kerl hinaus in die Wildnis. Dabei ist das Einzige, was der Wolf will: das Schaf fressen, na klar. Nach einer Menge gemeinsamer Erlebnisse hat die Sache allerdings einen Haken: Was sich mag, das frisst sich nicht. Ein Stück über Cleverness, Skrupel, Anstand und eine Freundschaft, die alle Unterschiede überwindet.