Veranstaltungen

02
Juli
Samstag

Harlem Lake

Wie aus den Sümpfen Louisiana, aber im holländischen Delta gemacht: Harlem Lake bringt Americana nach Europa wie noch nie zuvor.
20:00 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: 25,00 € zzgl. Gebühren (Vorverkauf im TicketCorner)

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Blues-Promoter Johan Derksen präsentierte ihr Album, der bekannteste niederländische Radio-DJ Giel Beelen lud sie zu einem Live-Auftritt ein, sie waren Walter Trouts Support-Act, gewannen die Dutch Blues Challenge und brachten ihre 12-köpfige Band ins Studio von Radio Veronica. Harlem Lake hat die Corona-Krise mit ihrem Debüt “A Fool’s Paradise Vol.1” gemeistert und ernten nun die Früchte ihrer Kreativität. Dave Warmerdam gründete seine Band unter eigenem Namen, nachdem er in Memphis beim Halbfinale des International Blues Challenge mit seinem Klaviertalent alle verblüffte. Gitarrist Sonny Ray und Sängerin Janne Timmer sprangen kurz darauf an Bord und ein besonderes Trio war geboren. Die notwendigen Erfahrungen wurden gesammelt. Ihre Fans fand die Band in überfüllten Bars und auf Blues-Festivals. Das alles versprach für 2020 größere Bühnen, größere Festivals und eine Tournee nach Deutschland und Belgien, doch die Pandemie drückte der Pausenknopf. Also machte sich die Band im Studio an die Arbeit. Neues Material wurde geschrieben und die Idee für eine 12-köpfige Band war geboren. Die Einflüsse von Joe Bonamassa, Dire Straits, Little Feat und BB King wurden verschmolzen und Harlem Lake betrat das Licht der Welt. Die Dave Warmerdam Band wurde umbenannt und verweist mit ihrem neuen Namen direkt auf ihre Wurzeln: den Haarlemmermeerpolder. Einige Monate nach der Namensänderung gab es eine Wachablösung. Benjamin Torbijn und Kjelt Ostendorf übernahmen Schlagzeug und Bass. Das erste Konzert des neuen Quintetts fand im popodium013 als Support für Walter Trout statt. Harlem Lake rockte die Bühne und bereitete die ausverkaufte Location in Tilburg auf ihr erstes Album vor. Auf ihrem Debütalbum „A Fool's Paradise Vol. 1“ hört man einige Oden an den Blues, aber auch besonders schön komponierte Songs mit Einflüssen aus Americana, Rock und Soul. Daves durchdachte Arrangements passen eng mit den Texten von Janne überein, die für ihre poetischen Metaphern und ihre kraftvolle Stimme bekannt ist. Sonny Ray rundet das Ganze mit Emotionen ab, die aus tiefstem Inneren kommen. Sie erzählen die alten Geschichten von Liebe, Verlust und Sehnsucht, indem sie eine schamlose Bild seiner Welt teilt.

Es gilt die 2G+ Regel bzw. die jeweils gültige Landesverordnung zum Umgang mit SARS-CoV-2.

08
Juli
Freitag

Schleswig-Holstein Musikfestival: Socks in the Frying Pan

Grüne Hügel, saftige Wiesen und sanfte Fiddleweisen. Die Klänge der traditionellen irischen Folkmusik sind fast jedem Musikliebhaber irgendwie bekannt.
19:30 Uhr,
Kosten: 25,00 € (Karten nur über SHMF erhältlich)

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Ob energiegeladene Tanzmusik oder sanfte Balladen, die fröhlichen und anmutigen Melodien entführen beim Zuhören in die irische Weite. Diese Stimmung erzeugen momentan die »Socks in the Frying Pan« auf atemberaubende Weise. Das Irish Music Magazine schreibt über die drei Musiker: »Ihr Klang fließt in anziehenden, schwungvollen Wellen, und ihr humorvoller Auftritt auf der Bühne überzeugt und begeistert.« Wenn Aodán Coyne, Shane Hayes und Paul Farren ihre traditionellen Instrumente hervorholen und aus diesen wunderbare, einzigartig komponierte Melodien hervorzaubern, findet sich jeder schnell in Gedanken auf die grüne Insel versetzt. Ob schwungvolle Jigs und Reels, traditionelle Balladen oder Klassiker der 1930er und 1940er Jahre – wenn sie bekannte Melodien mit innovativen Rhythmen kombinieren, lassen sie keinen Irland-Fan unberührt. Das Konzert wird gefördert von OBI Markt Norderstedt

Tickets: https://www.shmf.de/de/veranstaltung/socks-in-the-frying-pan-1403?orgin=spielort  WARTELISTE

 

09
Juli
Samstag

Kultursommer 2022: Danny Guitar

Dannys Programm ist voll von Liedern unterschiedlicher Genres, aus vielen Ländern der Welt.
14:00 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: frei

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Von Lateinamerika über die USA bis Europa, von Blues bis Folk, von der Karibik bis Norderstedt, von eigenen Songs bis zu eigenwilligen Interpretationen großer Hits. Verbunden mit einer natürlichen Nähe zum Publikum und akustischem Storytelling sind Konzerte von Danny Guitar Solo so selten wie abwechslungsreich.

die Veranstaltung findet im Innenhof des Kulturwerks statt.

in Kooperation mit der Stadt Norderstedt, Amt für Bildung und Kultur

09
Juli
Samstag

Kultursommer 2022: ChorusMind - Norderstedter Pop- und Gospelchor

Der Kulturträger ChorusMind Chor ist in diesem Jahr dabei.
16:00 bis 18:00 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: frei

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Das Repertoire ist seit den Anfängen im Jahr 2001 stetig gewachsen und enthält mittlerweile über 100 Stücke aus den Bereichen Gospel, Pop der 60er, 70er und 80er, Neue Deutsche Welle, Swing, Blues und Jazz sowie einige Advents- und Weihnachtslieder. Letztere müssen noch warten … Gäste des Norderstedter Kultursommers können sich auf eine schöne Zusammenstellung an Liedern des gemischten Pop- und Gospelchors und dem Chorleiter Martin Ziemsky freuen.

Das Konzert findet im Innenhof des Kulturwerks statt.

in Kooperation mit der Stadt Norderstedt, Amt für Bildung und Kultur

 

09
Juli
Samstag

Kultursommer 2022: MIU

Modern Retro Soul from Hamburg Germany.
18:00 bis 20:00 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: frei

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Miu singt sich durch Deutschland und Europa, spielt als erster Popact in der Hamburger Elbphilharmonie, begeistert Soulfans genauso wie die Gaste von Elbjazz und Jazz Baltica. Mius Sound ist international, ihre Stimme unverwechselbar. Das Hamburger Abendblatt attestiert ihr „den Soul von Donny Hathaway, den Charme einer Audrey Hepburn, aber auch das Abgründige von Amy Winehouse und die Stärke einer Adele“. Miu war bereits im letzten Jahr beim Norderstedter Kultursommer dabei, ist also eine Wiederholungstäterin.

Das Konzert findet im Innenhof des Kulturwerks statt.

in Kooperation mit der Stadt Norderstedt, Amt für Bildung und Kultur

 

09
Juli
Samstag

Kultursommer 2022: Afrob

Afrob ist eine Größe in der deutschen Rap- und Hip-Hop-Szene. Bereits 1999 veröffentlichte er sein erstes Album und landetet auf Platz 13 der deutschen Charts.
20:00 bis 22:00 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: frei

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Von da an ging es steil weiter. Solo, aber auch Featureartist für Künstler wie z.B. Massive Töne, Freundeskreis, Fantastischen Vier oder Gentleman. Auch das gemeinsame Album mit Sammy de Luxe (Wer hätte das gedacht?) war ein großer Erfolg. Neben vielen weiteren Musikprojekten, arbeitete Afrob auch als Schauspieler und Produzent. Das letzte Soloalbum „Abschied von gestern“ kam 2019 heraus. Die Tour fiel Corona zum Opfer. Nun holt Afrob alles nach uns macht auch in Norderstedt Station.

Das Konzert findet im Innenhof des Kulturwerks statt.

in Kooperation mit der Stadt Norderstedt, Amt für Bildung und Kultur


10
Juli
Sonntag

Kultursommer 2022: Tim Simon

Willkommen in einer neuen Dimension. Einer neuen Ära der Magie. Hast du schon einmal mit offenen Augen geträumt? Nein... dann wird es höchste Zeit.
14:00 bis 16:00 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: frei

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Nach über 3 Jahren Theater-Pause startet Tim nun mit Vollspeed durch. Tim Simon verbindet unglaublich magische Momente mit schlagfertiger Situationskomik. Er ist einer der jüngsten Profi Zauberer aus dem Norden und immer für eine Überraschung gut. Bekomme einen direkten Blick hinter seine Tricks und siehe selbst, wie leicht es ist, das menschliche Auge zu täuschen. Eine Überraschung jagt dabei die nächste. Kennst du das Bild mit dem Hasen und der Ente? Je nach Blickwinkel siehst du etwas Anderes. Nichts ist, wie es scheint. Genau darum geht es in der fünften Dimension und seiner einzigartigen Show. Ganz wichtig: Lass dich nicht ablenken.

Die Veranstaltung findet im Innenhof des Kulturwerks statt.

in Kooperation mit der Stadt Norderstedt, Amt für Bildung und Kultur


10
Juli
Sonntag

Kultursommer 2022: Shantychor MoorbekSchipper

Der Shantychor Moorbekschipper e.V. ist seit seiner Gründung im Jahre 2006 mit der Stadt Norderstedt, deren Kulturträger er ist, sehr verbunden.
16:00 bis 18:00 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: frei

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Schon kurz nach Gründung hatte der Chor seinen festen Platz in der Liga der Shantychöre. Mit seinen fast 50 Mitgliedern hat der Chor unter der musikalischen Leitung von Cora Satori ein beträchtliches Repertoire erarbeitet; manchmal auch etwas anders interpretiert. Aber das macht es ja gerade so schön! Nach mehr als 300 Auftritten und eine lange Abstinenz geht es jetzt endlich wieder rund“!

Die Veranstaltung findet im nnenhof des Kulturwerks statt.

in Kooperation mit der Stadt Norderstedt, Amt für Bildung und Kultur

15
Juli
Freitag

Kultursommer 2022: Abi Wallenstein

Präsentiert von der Music-Werkstatt e.V.
18:00 bis 20:00 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: frei

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Man bezeichnet ihn als „Vater der Hamburger Blues-Szene“ und „lebende Legende des Blues“. Charakteristisch für Abi Wallensteins Spiel ist sein Picking Style, der in der Tradition des Piedmont Blues oder texanischen Country Blues etwa eines Mance Lipscomb steht. Ebenso gehört die Slidegitarre des Delta Blues zu seinem Repertoire. Seine in Open Tuning gestimmten Gitarren weisen inspiriert von Big Joe Williams acht Saiten auf, was zusammen mit seiner authentischen Blues-Stimme seinen besonderen Klang ausmacht. Eines der Highlights des Norderstedter Kultursommers.

Die Veranstaltung findet im Innenhof des Kulturwerks statt.

in Kooperation mit der Stadt Norderstedt, Amt für Bildung und Kultur


15
Juli
Freitag

Kultursommer 2022: Seth Walker & Band

Präsentiert von der Music-Werkstatt e.V.
20:00 bis 22:00 Uhr, Kulturwerk am See
Kosten: frei

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Anfang 2018 war der amerikanische Ausnahmekünstler Seth Walker zuletzt in Norderstedt. Walker wandelt mit seiner Musik gekonnt zwischen den Genres und vermischt R & B, Americana, Pop, Gospel, etwas Jazz, Funk und Folk zu einem spannenden Gesamtmix. Nach neun Studio- und einem Live-Album und über zwanzig Jahren Bühnenerfahrung legt der Musiker jetzt nach und hat ein neues Album namens „Are You Open?“ aufgenommen, das am 29. März erschienen ist. Walker hat erklärt, er haben auf vergangenen Alben immer wieder versucht, sich selbst und anderen etwas zu beweisen. Doch jetzt möchte er niemandem mehr einen Beweis antreten. „Es geht mir nur um Ehrlichkeit“, sagt der Musiker, der schon immer für ehrliche und soulig-groovende Musik gesorgt hat. Das Album hat er in New Orleans und Nashville produziert, nachdem es überwiegend im eigenen Heimstudio entstanden ist.

Die Veranstaltung findet im Innenhof des Kulturwerks statt.

in Kooperation mit der Stadt Norderstedt, Amt für Bildung und Kultur