Veranstaltungen

29
November
Sonntag

Advents-Markt im Park 2020

Vom 27. bis 29. November 2020 findet der Advents-Markt wieder schon am Freitag statt. Mit vollem Programm, einem großen Kinderkarussell und einer nostalgischen Kindereisenbahn.
11:00 bis 18:00 Uhr, Stadtpark Norderstedt
Kosten: frei

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Im Norderstedter Stadtpark im Innenhof des Kulturwerks finden Sie an vielen Ständen tolle Ideen für Ihre Weihnachtsgeschenke in stimmungsvoller Atmosphäre. Kaufen Sie z.B. schöne Engel, Mützen und Taschen, Weihnachtsdekoration, Keramik, Wohnaccessoires, Schmuck, Seifen, Geschenkartikel, Gewürze, Mode für Kinder und Erwachsene, Kuscheldecken, Kunsthandwerk, ausgefallene Dekorationsartikel und vieles mehr. Der Advents-Markt im Norderstedter Stadtpark hat sich als beliebter Treffpunkt etabliert. Im geschützten, weitläufigen Außenbereich sorgen Musik, leckere Getränke und Spezialitäten sowie viele Verkaufsstände für fröhliche Stimmung. Im Innenbereich des Kulturwerks sind in diesem Jahr aufgrund der Corona-Krise keine Stände vertreten.

Foto: © Oliver Hauschildt Verlag

01
Dezember
Dienstag

Neun Tage frei

Komödie von Stefan Vögel, Inszenierung: Jürgen Wölffer, Gastspiele Berlin mit Marek Erhardt, Michael Lott, Dorothea Lott, Tino Führer, Adisat Semenitsch u.a.
19:30 Uhr, TriBühne Norderstedt
Kosten: zzgl. Gebühren / Verkauf nur im TicketCorner

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Neun Tage Urlaub ohne Haushalt und Kinder – das möchte Joe seiner Frau Maria ermöglichen und kümmert sich um alles, während Maria in Barcelona ist. Joes Freunde Geri und Carlo finden das gar nicht lustig, nachher kommen ihre Frauen Bea und Yvonne auch noch auf die gleiche Idee. Es kommt, was kommen muss: Plötzlich sind auch Bea, Yvonne, Geri und Carlo bei Maria in Spanien und Joe alleine zu Hause mit allen Kindern. Als alle wiederkommen, ist nichts mehr, wie es einmal war. Und wer ist schuld? Joe natürlich. Warum gibt er Maria auch neun Tage frei? Eine Komödie über Beziehungen, Eifersucht, Selbsterkenntnis und Vertrauen, deren eigentlicher Auslöser doch "nur" eine einfache Schreibblockade war.

05
Dezember
Samstag

Die Therapie

Psychothriller von Sebastian Fitzek, Inszenierung: Axel Schneider, Hamburger Kammerspiele mit Ulrich Bähnk, Isabell Fischer, Hans Schernthaner.
19:30 Uhr, TriBühne Norderstedt
Kosten: zzgl. Gebühren / Verkauf nur im TicketCorner

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Polizeieinsatz, Sonderkommission, Medienrummel – doch von der 12-jährigen Josefine fehlt seit vier Jahren jede Spur. Auch die private Suche ihres Vaters Dr. Viktor Larenz blieb ohne Erfolg. Um das Schicksal der Familie aufzuarbeiten, hat sich der ehemalige Star-Psychiater in der Nebensaison auf die nordfriesische Insel Parkum zurückgezogen. Da steht plötzlich eine geheimnisvolle Frau in seinem Arbeitszimmer und bittet ihn um seine Hilfe als Arzt. Ihre Wahnvorstellungen handeln von einem kleinen Mädchen… Zeigen sie seit vier Jahren die erste Spur zu seiner Tochter auf? Bedeuten sie Hoffnung oder Gefahr? Es gibt keinen Ausweg, Viktor Larenz muss sich der Vergangenheit stellen, denn niemand verschwindet einfach so!

05
Januar
Dienstag

Champagner zum Frühstück

Komödie von Michael Wempner, Inszenierung: Milena Paulovics, Ohnsorg - Theater Ensemble.
19:30 Uhr, TriBühne Norderstedt
Kosten: zzgl. Gebühren / Verkauf nur im TicketCorner

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Lieber ungewöhnlich leben als das Dasein im Altenheim oder bevormundet von den eigenen Kindern zu fristen – dieser Wunsch bringt Valentin und Marie zusammen. Die Senioren lernen sich bei einer Wohnungsbesichtigung kennen und beschließen, das Abenteuer Wohngemeinschaft zu wagen. Widerstand gegen ihren unkonventionellen Lebensstil entwickeln nicht nur Valentins Sohn und Maries Tochter, auch Frau Boisen, die neugierige Nachbarin, bringt wenig Verständnis für die Wohngemeinschaft der rüstigen Rentner auf. Doch Marie und Valentin lassen sich nicht unterkriegen, sondern versuchen entschlossen, das Beste aus ihrer Situation zu machen. Denn die hat’s in sich. Das Zusammenleben gestaltet sich für die beiden eigenwilligen Menschen schwieriger als erwartet. Und das Einrichten der Wohnung mit Sperrmüll-Möbeln führt dazu, dass Valentin mit einem Fuß im Gefängnis steht ... Eine warmherzig-kurzweilige Komödie über die Hindernisse und Tücken einer Senioren-Wohngemeinschaft, die einen Nerv unserer Zeit trifft – und die Zuschauer mit Wortwitz und Situationskomik zu Dauergelächter reizt.

08
Januar
Freitag

22. Norderstedter Neujahrskonzert

Unter dem Motto »Musikalisch beschwingt ins Neue Jahr« laden der Rotary Club Norderstedt und die städtische Musikschule zum 22. Norderstedter Neujahrskonzert ein.
19:30 Uhr, TriBühne Norderstedt
Kosten: 12,00 / 20,00 / 29,00 ¤, erm. 6,00 / 10,00 / 14,50 ¤ (nur für SchülerInnen)/zzgl. Gebühren

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Nähere Informationen folgen!

In Kooperation mit dem Rotary Club Norderstedt.

 

19
Januar
Dienstag

Cognito: YARO - Young Academy Rostock

Konzertabend mit Darbietungen von verschiedenen jungen Musikern (u. a. Klavier, Cello, Querflöte, Geige).
19:30 Uhr, TriBühne Norderstedt
Kosten: 19,00 € zzgl. Gebühren / Verkauf nur im TicketCorner

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Die Young Academy Rostock (YARO) – Internationales Zentrum für musikalische Frühförderung – hat sich, 11 Jahre nach ihrer Gründung, in der Hochschule für Musik und Theater Rostock und im Land fest etabliert und in ganz Deutschland höchste Anerkennung für ihr gut vernetztes und innovatives Konzept musikalischer Nachwuchsförderung gefunden. Unterstützt von Daniel Barenboim als Schirmherr werden junge Nachwuchstalente aus dem In- und Ausland durch erfahrene Professoren und international renommierte Künstlerpersönlichkeiten ausgebildet und betreut. Das gestufte Förderkonzept mit Konsultationen/Workshops, dem Netzwerk und dem Frühstudium wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Landesverband der Musikschulen in Mecklenburg-Vorpommern entwickelt und schrittweise realisiert. Die YARO ist regelmäßig mit Konzerten und Veranstaltungen vor allem in Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Berlin zu erleben und freut sich nun auch erstmals in Norderstedt zu Gast sein zu dürfen.

23
Januar
Samstag

CAVEWOMAN

Zusatzshow mit Ramona Krönke.Praktische Tipps zur Haltung und Pflege eines beziehungstauglichen Partners ...
20:00 Uhr, TriBühne Norderstedt
Kosten: 20,00 € / 23,00 € / 26,00 € / zzgl. Gebühren, erhöhter Abendkassenpreis

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Sex, Lügen & Lippenstifte! In dieser fulminanten Solo-Show rechnet CAVEWOMAN. Heike mit den selbsternannten »Herren der Schöpfung« ab. Mal mit der groben Steinzeitkeule, mal mit den spitzen, perfekt gepflegten Nägeln einer modernen Höhlenfrau aber immer treffend und zum Brüllen komisch!
Doch keine Sorge: CAVEWOMAN ist kein feministischer Großangriff auf die gemeine Spezies Mann. Freuen Sie sich vielmehr auf einen vergnüglichen Blick auf das Zusammenleben zweier unterschiedlicher Wesen, die sich einen Planeten, eine Stadt und das Schlimmste: EINE WOHNUNG teilen müssen!
Hierzulande haben mehr als 600.000 Zuschauer in weit über 2.000 Shows in etwa 50 verschiedenen Spielorten das Stück gesehen. Damit gehört CAVEWOMAN zu den erfolgreichsten One-Woman-Shows überhaupt und feiert zunehmend auch internationale Erfolge.

In Zusammenarbeit mit dem Theater Mogul GmbH.

HINWEIS:
Verlegung vom 02.10.2020! Karten bitte dort stornieren lassen, wo sie gebucht wurden. Karten behalten NICHT die Gültigkeit!

 

24
Januar
Sonntag

Die Nacht der 5 Tenöre

Mit Stargast Marc Marshall.
18:00 Uhr, TriBühne Norderstedt
Kosten: 44,90 € / 49,90 € / 56,90 € inkl. Gebühren

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Die Namen, die hinter diesem Programm stehen, sind jedem Opernkenner alles andere als fremd: Vincenzo Sanso, Luigi Frattola, Orfeo Zanetti, Daniel Damyanov und Momtchil Karaivanov. Seit über fünfzehn Jahren begeistern diese Star-Tenöre Tausende von Opernfreunden mit ihrer begehrten Konzertreihe „Die Nacht der 5 Tenöre“. Begleitet werden sie dabei vom renommierten Plovdiv Symphonic Orchestra unter der Leitung des international gefeierten Dirigenten Nayden Todorov. Der Schwerpunkt des Repertoires liegt dabei auf Arien bekannter Opern wie beispielsweise aus “Aida“, “Nabucco“, “Tosca“, “Carmen“ und “La Traviata“ oder auch aus Opern wie “Der Zigeunerbaron“. Zusätzlich erklingen berühmte italienische Canzone, was insgesamt eine faszinierende Mischung des Programms ausmacht. Unterstützung erhalten Orchester und Tenöre von einer euphonisch weiblichen Stimme – von Andrea Hörkens. Die europaweit gefragte Sopranistin führt moderierend durch die Gala-Veranstaltung und avanciert mit ihrer charmanten, liebenswerten Art mit gleichbleibender Regelmäßigkeit binnen kürzester Zeit zum gefeierten Publikumsliebling.

 

 

29
Januar
Freitag

ABBA - The Tribute Concert

Performed by ABBAMUSIC. Keine andere Band in der Geschichte der Popmusik hat der Welt ein derartig fantastisches musikalisches Gesamtwerk geschenkt wie die vier Schweden Agnetha Fältskog, Anni-Frid Lyngstad, Björn Ulvaeus und Benny Andersson.
20:00 Uhr, TriBühne Norderstedt
Kosten: 44,90 € / 51,90 €/ 57,90 € inkl. Gebühren

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Keiner anderen Band ist es gelungen, sage und schreibe vier Generationen an Fans und Musikliebhabern so zu fesseln und zu begeistern wie die Band ABBA es erreicht hat. Mit “Waterloo” eroberte ABBA die weltweiten Charts und die Herzen der Menschen im Sturm! Der Sieg beim Grand Prix in Brighton 1974 machte die sympathischen Schweden über Nacht zur bekanntesten Pop-Band dieser Zeit. Es folgten Hits auf Hits: “Mamma Mia”, “SOS“, “Super Trouper”, “Knowing Me Knowing You”, “Chiquitita”, “Money Money Money” und viele mehr! ABBA – The Tribute Concert fängt die Faszination dieser großartigen Band und der dazugehörigen Ära perfekt ein. ABBAMUSIC, bestehend aus acht italienischen Vollblutmusikern, lässt die großen Hits detailgetreu erklingen, live und dennoch in musikalischer Studioqualität. Eine professionelle Lichtshow unterstreicht mit den knalligen Farben der Siebziger den unverwechselbaren Retro-Look. Authentisch, leidenschaftlich, mitreißend – eine großartige Bühnenshow!

HINWEIS: Ermäßigung für Kinder ( 7 - 12 Jahre): 34,90 € / 41,90 € / 47,90 € inkl. Gebühren

 

10
Februar
Mittwoch

Mythos Marlene - Eine Hommage

Nordtour Theater Medien GmbH mit Kerstin Marie Mäkelburg, am Klavier Markus Schell.
19:30 Uhr, TriBühne Norderstedt
Kosten: zzgl. Gebühren / Verkauf nur im TicketCorner

Weitere Informationen zur Veranstaltung

In „Mythos Marlene“ erinnert Musical-Star Kerstin Marie Mäkelburg an das bewegte Leben der 1901 in Berlin geborenen Dietrich – und zieht das Publikum mit ihrem atmosphärisch dichten Solo in den Bann. Die Show - perfekt begleitet von Markus Schell, dem Mann am Klavier – beginnt mit dem Tod von Marlene Dietrich. Die aber ist als Weltstar unsterblich. Atemberaubend gut lotet Kerstin Marie Mäkelburg die schillernden Facetten dieser faszinierenden Frau aus, die ihre Dominanz im Frack ausspielte, mit berühmten Zeitgenossen wie Ernest Hemingway und Frank Sinatra verkehrte und die amerikanischen Truppen zum Kampf gegen Nazideutschland motivierte. Zwischen den einzelnen Kapiteln ihres Lebens interpretiert Kerstin Marie Mäkelburg frech-frivole Friedrich Hollaender-Songs („Ich bin von Kopf bis Fuß“), berührende Lieder über Einsamkeit und Heimweh bis zu Dietrichs berühmten Trauersong über den Krieg: „Sag mir, wo die Blumen sind“ – dem wohl emotionalsten Moment des Abends.